Auf Telebasel kommen Sie trotz Coronavirus auf ihre Kosten. (Foto: Key)
Basel

Telebasel zeigt Bängg 2020 und Querschnitt

Nach der Fasnachts-Absage hat Telebasel ein Ersatzprogramm auf die Beine gestellt und die Schnitzelbängg ins Studio eingeladen. Zudem gibt es einen Querschnitt.

Die Fasnacht: Trotz Absage hautnah. Telebasel zeigt vom Umzug in Liestal, über den Chienbäse, den Basler Morgenstraich, Cortège und Kinderfasnacht, bis hin zum Guggekonzärt alle Fasnachtshighlights vom letzten Jahr.

So sehen Sie alles, was die Region während der Fasnachtszeit bewegt. In verschiedenen Wiederholungen und Spezialsendungen können Sie nach der Fasnacht die besten Momente wieder erleben.

Schnitzelbängg 2020 auf Telebasel

Die Schnitzelbängg-Fans kommen aber trotz Coronavirus auf ihre Kosten: In Absprache mit den verschiedenen Schnitzelbangg-Gesellschaften hat Telebasel nämlich übers Wochenende eine Lösung gefunden, damit wenigstens die Fans der Schnitzelbängg trotz allem etwas zu lachen haben.

Telebasel produziert drei abendfüllende Sendungen, die anstelle der Live-Übertragungen am Montag, Dienstag und Mittwoch ausgestrahlt werden.

Montag, 2. März 18.50 Uhr bis 22 Uhr.
Dienstag, 3. März 18.50 Uhr bis 22 Uhr.
Mittwoch, 4. März 18.50 Uhr bis 22 Uhr.

Ein besonderer Querschnitt

Am Samstag, 7. März, um 20.15 Uhr zeigt Telebasel den Querschnitt der Nicht-Fasnacht 2020. Vom Nicht-Morgestraich – bis zum Nicht-Ändstraich zeigt Telebasel in 36 Minuten sämtliche Emotionen der Fasnächtler und wie sie mit der einmaligen Situation umgegangen sind.

Und wer nicht warten mag, der kann bereits um 5.15 Uhr oder 16 Uhr  den Fernseher einschalten.

Zudem zeigt SRF um 18.15 Uhr ihren traditionellen Querschnitt auf SRF1.

D’Fasnacht im Sagg

Sie wollen Fasnacht rund um die Uhr, ganz nahe bei Ihnen? Das geht mit der Telebasel App für iOS und Android. Alle Bilder, schon von der ersten Minute an, von Morgestraich, Cortège, und Guggekonzärt, plus die schönsten Helgen, alle Cliquen und Guggen – die besten Szenen ganz einfach auf Ihrem Handy. Jetzt die App runterladen und hautnah mit dabei sein.

Alles zur Fasnacht finden Sie im Fasnachts-Channel.

4 Kommentare

    1. Lieber Herr Rudin,
      morgen informieren die Basler und Baselbieter Behörden, ob die Fasnacht stattfindet oder wegen des Coronavirus abgesagt wird. Telebasel hält Sie mit allen wichtigen Informationen auf dem Laufenden. Sobald wir etwas neues wissen, berichten wir. Selbstverständlich würden wir die Berichterstattung gegebenenfalls den aktuellen Ereignissen anpassen.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*