Klicks etwa auf Youtube haben gezeigt: Das Interesse an den Liedern Mani Matters ebbt nicht ab. (Bild: Keystone)
Schweiz

Mani Matter ab März auf Spotify

Die Musik von Mani Matter sollen auch der jüngeren Generation zugänglich gemacht werden. Die Songs werden ab 1. März auf Streamingportalen zu hören sein.

Wie der Zytglogge Verlag am Donnerstag mitteilte, werden die Songs ab dem 1. März auf allen gängigen Streamingportalen zu hören sein.

Klicks etwa auf Youtube haben gezeigt: Das Interesse an den Liedern Mani Matters ebbt nicht ab. «I han es Zündhölzli azündt» wurde laut Medienmitteilung allein auf Youtube gegen 1,3 Millionen Mal aufgerufen.

(Video: Youtube)

Ausserdem zeige das Tribute-Album «Und so blybt no sys Lied» mit Interpretationen junger Musikschaffenden wie Lo & Leduc, Jeans for Jesus oder Steff la Cheffe, dass Matter auch in Künstlerkreisen nicht an Relevanz verloren habe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*