Featured Video Play Icon
Beim Picassoplatz hat es einen Unfall auf einem Zebrastreifen gegeben. (Video: Leser-Reporter)
Basel

Frau (72) wird auf Zebrastreifen von Taxi erfasst

Eine 72-jährige Frau ist am Dienstagabend beim Picassoplatz auf dem Zebrastreifen von einem Taxi angefahren worden. Sie wurde verletzt ins Spital gebracht.

Das berichtet ein Leser-Reporter gegenüber Telebasel. Die Frau war offenbar auf dem Fussgängerstreifen unterwegs, wie der Augenzeuge weiter schildert.

Die Kantonspolizei Basel-Stadt bestätigt die Informationen auf Anfrage. Ein 52-jähriger Taxichauffeur sei vom Aeschenplatz in Richtung Wettsteinplatz unterwegs gewesen, als es auf dem Zebrastreifen zur Kollision mit der Fussgängerin kam, erklärt Polizeisprecher Toprak Yerguz.

Bilder zeigen, wie die angefahrene Fussgängerin auf einer Bahre in den Krankenwagen verfrachtet werden muss. Sie befinde sich nun zu weiteren Abklärungen im Spital, so Toprak Yerguz weiter. Wie schwer die Frau beim Unfall verletzt wurde, ist nicht klar. Laut Polizeiangaben war sie auf der Unfallstelle aber ansprechbar.

Der Taxifahrer war gemäss ersten Untersuchungen der Polizei nicht alkoholisiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel