Featured Video Play Icon
(Video: Telebasel)
Basel

«Der FCB wird dieses Jahr nicht Meister»

Der FCB scheint in dieser Konstellation in der Meisterschaft nicht zu mehr fähig. Muss im Sommer frisches Blut Rotblau wiederbeleben?

Seit Wochen geistert die Trainerfrage umher. Auch die Qualität der Mannschaft wird in Frage gestellt. Worin gründet die aktuelle Talfahrt des FCB? Gut möglich, dass es im Sommer neue Impulse braucht – und zwar übergreifend.

Frisches Blut für Rotblau

Rotblau scheint festgefahren. Die Frage stellt sich also: Braucht das Team frisches Blut? «Man weiss nicht mehr weiter und hat auch keine Argumente mehr. Man muss wieder mehr Qualität herbringen. Das fehlt einfach. Sie können schon auch gut spielen, wenn alles passt. Es fehlen die Spieler, die Impulse setzen können, wenn es nicht gut läuft», meint FCB-Legende Erni Maissen.

Früher hatte Rotblau solche Spieler. Spieler, die eine Partie in die Hand genommen haben. Die Mannschaft dirigiert haben. Heute scheint das nicht mehr der Fall. «Das aktuelle Treten an Ort kann es nicht sein. Der FCB trachtet nach dem Titel. Diese Diskussion muss geführt werden. Das Kader für kommende Saison muss jetzt schon geplant werden. Der FCB wird dieses Jahr nicht Meister. Ich würde mich schwer täuschen, könnten sie das Ruder nochmals rumreisen», so Erni Maissen, der nicht mehr an die Chancen der Basler glaubt.

Weiterkommen in Europa

Ganz anders in Europa. Dort wird der FCB – aller Voraussicht nach – die Achtelfinals der Europa League erreichen. Nach dem komfortablen 3:0-Sieg im Hinspiel in Nikosia: «Also wenn sie das nicht packen, dann ist ganz dicke Luft. Das Spiel muss erst gespielt werden. Man darf nicht überheblich sein und denken, das geht locker. APOEL kann besser Fussball spielen, als im Hinspiel gezeigt. Vorsicht ist geboten», so Erni Maissen.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*