So sah es im vergangenen Jahr am Open Air Basel aus. (Bild: Open Air Basel/Matthias Willi) / Vom 6. bis zum 8. August wird es auf dem Kasernenareal wieder bunt und laut. (Archivbild: Keystone)
Basel

Das Open Air Basel kommt mit neuem Namen daher

Auch diesen Sommer wird es auf dem Kasernenplatz ein Musikfestival geben. Allerdings mit neuem Namen: Das «Open Air Basel» wird zum «Polyfon Festival Basel».

Der Name «Open Air Basel» werde der «besonderen Stimmung», die auf dem Kasernenareal jeweils entstehe, nicht mehr gerecht. Deshalb heisst das Festival neu «Polyfon Festival Basel», wie die Veranstalter in einer Mitteilung schreiben. Diese Bezeichnung passe besser zu den «vielen Stimmen, vielen Perspektiven und der vielen Musik zum Entdecken».

Konzerte, Diskussionen über Vielfalt in der Musikszene, Mitmach-Angebote der Kreativstände und kulinarische Genüsse der Quartiergeschäfte seien Teil des Festivals. Die Veranstalter versprechen «funkelnde Bühnenatmosphäre» sowie «ausgelassenes Clubfeeling».

Mit dem neuen Namen werden auch gleich die ersten Acts angekündigt. Alyona Alyona, RVG, Deena Abdelwahed und Dengue Dengue Dengue werden auf der Bühne des Polyfon Festivals auftreten.

Das Festival wird vom 6. bis zum 8. August stattfinden. Early-Bird-Tickets gibt es hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*