Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 23. Februar 2020.
Baselland

«Arabi, vorwärts, Marsch!» in Schwellheim und Därwil

Spass bei Gross und Klein: Bei trockenen Verhältnissen und angenehmen Temperaturen startete heute in Allschwil und Therwil die Fasnacht.

05:00 Uhr in der früh. Normalerweise herrscht um diese Uhrzeit an einem Sonntag in Allschwil Ruhe. Doch heute war dem nicht so. Rund 150 Fasnächtler haben sich versammelt um den alljährlichen Allschwiler Morgenstraich durchzuführen.

Mit Kopfladäärnli und auch grossen Umzugslaternen zogen die Frühaufsteher durch Allschwil und eröffneten begleitet mit Trommeln und Piccoloklängen die Schwellheimer Fasnacht.

Viele Teilnehmer geniessen gute Bedingungen

Rund 40 Wägen und 30 Guggenmusiken und «Schyssdräggzigli» nahmen am Fasnachtsumzug in Allschwil teil. Dazu kommen noch weitere Gruppierungen, summiert ergibt sich eine Zahl von 2000 Mitwirkenden. Dies sind aber nur offizielle Zahlen. Unter den Teilnehmern gibt es noch einige spontane Mitläufer, welche sich nicht offiziell angemeldet haben.

Schon am Morgenstraich spielte das Wetter mit, bei gut zehn Grad und vereinzelten Regentropfen, ging der Morgenstraich über die Bühne. Die Wolkendecke hält am Nachmittag und auch in Therwil kann man sich am Umzug, der um 14:00 Uhr startete, über Trockenheit erfreuen.

Der Telebasel News Beitrag vom 23. Februar 2020.

D’Fasnacht im Sagg

Sie wollen Fasnacht rund um die Uhr, ganz nahe bei Ihnen? Das geht mit der Telebasel App für iOS und Android. Alle Bilder, schon von der ersten Minute an, von Morgestraich, Cortège, und Guggekonzärt, plus die schönsten Helgen, alle Cliquen und Guggen – die besten Szenen ganz einfach auf Ihrem Handy. Jetzt die App runterladen und hautnah mit dabei sein.

Alles zur Fasnacht finden Sie im Fasnachts-Channel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*