Tatjana Pietropaolo spielt im Charivari im «Plätzli gsuecht» gleich sich selbst. (Bild: Keystone)
Basel

«Plätzli gsuecht» mit Politikern und ein Morgestraich-Lied

Am Samstag um 19:15 Uhr wird erstmals der Vorfasnachtsquerschnitt ausgestrahlt. Exklusiv online gibt es hier noch Bonusmaterial aus zwei Veranstaltungen.

Der vorfasnächtliche Marathon neigt sich dem Ende zu. Telebasel hat sieben Veranstaltungen besucht. Im Querschnitt sind Höhepunkte aus dem Pfyfferli, Mimösli, Läggerli, Charivari, RämPläm, Zofingerconzärtli und Drummeli zu geniessen. Ob Stiggli, Bängg, Cliquen, Gugge oder Lieder – für alle hat es etwas dabei.

Das sind etwa 18 Stunden Rohmaterial in 90 Minuten verpackt.  Natürlich gibt es nebst dieser Auswahl fürs Fernsehen noch weitere vorfasnächtliche Perlen. Zwei davon gibt zur Einstimmung exklusiv online als Bonusmaterial. 

«Plätzli gsuecht» mal anders

Telebasel ist nicht an der Vorfasnacht nicht nur mit der Kamera präsent, sondern auch selbst Gegenstand von Rahmenstücken. Bei Charivari sorgte das «Plätzli gsuecht» für so manchen Lacher. Tatjana Pietropaolo spielt hier gleich sich selbst. Diesmal vermittelt sie nicht etwa herrenlose Vierbeiner, sondern hohe Tiere aus dem Rathaus:

(Video: Telebasel)

Morgestraich-Vorfreude beim Läggerli

Die poetischen Momente der Fasnacht dürfen auch auf der Bühne nicht fehlen. So besingt etwa Almi als Laternenmaler die Bedeutung der leuchtenden Kunstwerke für den Morgestraich:

(Video: Telebasel)

Mehr Ausschnitte aus der Vorfasnacht sehen Sie dann im Telebasel-Vorfasnachtsquerschnitt. Premiere im TV: Samstag, 22. Februar 2020 um 19:15 Uhr.

Die weiteren Ausstrahlungs-Termine im TV:

  • 22. Februar 2020 um 21:15 Uhr, 23:15 Uhr
  • 23. Februar 2020 um 1:15 Uhr, 3:15 Uhr, 5:15 Uhr, 7:15 Uhr, 9:15 Uhr, 11:15 Uhr.
  • 27. Februar 2020 um 22:15 Uhr.
  • 29. Februar 2020 um 19:15 Uhr, 21:15 Uhr, 23:15 Uhr.
  • 1. März 2020 um 1:15 Uhr, 3:15 Uhr, 5:15 Uhr, 7:15 Uhr, 9:15 Uhr, 11:15 Uhr.

D’Fasnacht im Sagg

Sie wollen Fasnacht rund um die Uhr, ganz nahe bei Ihnen? Das geht mit der Telebasel App für iOS und Android. Alle Bilder, schon von der ersten Minute an, von Morgestraich, Cortège, und Guggekonzärt, plus die schönsten Helgen, alle Cliquen und Guggen – die besten Szenen ganz einfach auf Ihrem Handy. Jetzt die App runterladen und hautnah mit dabei sein.

Alles zur Fasnacht finden Sie im Fasnachts-Channel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel