Bald wieder ein gewohntes Bild in Basel: Die «Leu»-Fähre, wie sie auf dem Rhein fährt. (Archivbild: Keystone)
Basel

«Leu»-Fähri ist ab Dienstag wieder im Einsatz

Der «Leu» musste sich Ende Januar einer Revision unterziehen und wurde dafür aus dem Rhein gehoben. Ab Dienstag soll sie die Fähre wieder auf dem Rhein fahren.

Am 27. Januar wurde der «Leu» von seinem Standort beim Münster zur Walo Bertschinger AG unter der Schwarzwälderbrücke gebracht. Die Fähre musste in Revision. Mit einem Kran wurde das Boot an Land gehoben. Solch eine 50’000 Franken teure Wartung findet nur alle fünf bis sechs Jahre statt – ein nicht ganz alltägliches Ereignis also.

Nach rund vier Wochen kann der «Leu» jetzt wieder zurück in den Rhein. Am Dienstag, 25. Februar wird die Fähre die Talfahrt zurück an ihren gewohnten Platz machen. Das teilt die Stiftung Basler Fähren am Samstag mit. Die Talfahrt soll um 8 Uhr starten. Wenn alles gut geht, kann der Rhein also bald wieder mit dem «Leu» überquert werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*