Julia Roberts und Sean Penn zusammen auf dem roten Teppich im Jahr 2013. (Bild: Keystone)
International

Julia Roberts und Sean Penn in Watergate-Serie

Julia Roberts und Sean Penn sind die Starbesetzung für eine TV-Serie über den Watergate-Skandal. Hinter der Serie «Gaslit» steht der Regisseur Sam Esmail.

Vorlage für die TV-Serie ist der Podcast «Slow Burn» über diverse Charaktere, die in den 1970er Jahren in den Watergate-Skandal verwickelt waren. Penn soll den früheren Justizminister und engen Nixon-Vertrauten John Mitchell spielen. Roberts mimt dessen Frau Martha Mitchell, die über illegale Machenschaften im Weissen Haus öffentlich plauderte und sich dadurch in Regierungskreisen unbeliebt machte.

Dazu schlüpft Armie Hammer in die Rolle von Nixons Rechtsberater John Dean, Joel Edgerton mimt Gordon Liddy, der 1972 im Wahlkampfhauptquartier der Demokraten im Watergate-Hotel einbrach und Abhöranlagen installierte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*