Featured Video Play Icon
Baselland

Maskierter Mann mit Waffe drang in Haus ein

Eine bewaffnete und maskierte Person drang kurz nach 8 Uhr in ein Haus in Bottmingen ein. Die Folge war ein grosser Polizeieinsatz samt Sondereinheit.
Polizeisprecher Adrian Gaugler über den Einsatz
(Video: Telebasel)
Polizeieinsatz beendet

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft wurde durch eine Drittperson beobachtet, wie sich eine maskierte und bewaffnete Person in ein Mehrfamilienhaus an der Burggartenstrasse in Bottmingen begab. Eine unbeteiligte Person welche aus dem Gebäude heraus kam wurde durch den Unbekannten wieder ins Haus ’zurückgedrängt.

Aufgrund dieser Meldung wurde das Gebäude sowie die nähere Umgebung durch ein Grossaufgebot der Polizei gesichert. Zu diesem Zweck wurden unter anderem auch zwei Strassen gesperrt sowie die umliegenden Gebäude gesichert.

Mittlerweile wurde das Gebäude durch Spezialkräfte der Polizei abgesucht. Es konnten keine verdächtigen Personen und Aktivitäten festgestellt werden. Das Gebäude konnte im Anschluss daran wieder «freigegeben» werden.

Der Polizeieinsatz ist beendet. Weitere Abklärungen sind im Gang.

Polizei will Medien bald informieren

Nach 12 Uhr war der Einsatz der Baselbieter Polizei an der Burggartenstrasse in Bottmingen zu Ende. Die Strassen wurden wieder frei gegeben. Noch ist der Grund des Einsatzes unklar. Die Polizei will später informieren.

Polizei räumt zusammen

Der Einsatz scheint beendet. Die Polizei räumt die Absperrungen weg und gibt die Burggartenstrasse wieder frei.

(Video: Telebasel)
Besorgte Eltern warten auf ihre Kinder
Besorgte Eltern am Info-Point der Polizei im Schlosspark in Bottmingen. (Bild: Telebasel)
«Ich frage mich, warum das Schulhaus nicht geräumt wird»

Vor dem Burggartenschulhaus treffen immer mehr besorgte Eltern ein. Pascal Esches Tochter besucht ebenfalls die Schule und  der Vater macht sich Sorgen. Vom Polizeieinsatz habe er aus einem Chat erfahren.

(Video: Telebasel)
Einschätzung vor Ort

Telebasel Reporter Brendan Bühler ist in Bottmingen vor Ort und berichtet mehrheitlich von einer ruhigen Situation.

(Video: Telebasel)
Mehrfamilienhaus evakuiert

Kurz nach 11 Uhr wurden Bewohner der betroffenen Liegenschaft an der Burggartenstrasse 4 evakuiert, wie eine Leser-Reporterin sagt. Mehrere Personen wurden in die gegenüberliegende Turnhalle gebracht. Aus noch nicht bestätigten Informationen sucht die Polizei nach einem Mann «mit blauen Haaren», der kurz vor 8 Uhr bewaffnet in die Liegenschaft eingedrungen sei.

Polizei rückt vor

Auf einem Leser-Reporter-Video ist zu sehen, wie eine Spezialtruppe der Polizei vorrückt. Dabei soll es sich um die Spezialeinheit Barracuda handeln.

(Video: Leser-Reporter)
Hintergründe weiterhin unklar

Polizeisprecher Roland Walter über die aktuelle Lage in Bottmingen.

(Video: Telebasel)

Keine Gefahr für Schule Burggarten

Unmittelbar in der Nähe des Einsatzortes befindet sich das Burggartenschulhaus. Dieses sei vom Einsatz jedoch nicht betroffen. «Der Unterricht läuft weiter», twittert die Polizei Basel-Landschaft.

«Die Sicherheit ist sowohl für alle die sich in der Schule befinden sowie auch für die Anwohner gewährleistet», heisst es in einer ersten Mitteilung der Polizei Basel-Landschaft.

Gebiet bleibt grossräumig abgesperrt

Anwohner sollen in Wohnung bleiben

Die Anwohner wurden aufgefordert in ihren Wohnungen zu bleiben, wie mehrere Leser-Reporter meldeten. «Wir durften nicht einmal auf den Balkon, um zu sehen, was los ist», schreibt eine Leser-Reporterin.

Polizeieinsatz in Bottmingen

Seit kurz vor 8:15 Uhr ist in Bottmingen ein grosser Polizei-Einsatz im Gange. «Bitte umfahren Sie das Gebiet Gustackerstrasse/Burggartnstrasse weiträumig», warnte die Polizei Basel-Landschaft auf Twitter. Für die Bevölkerung bestehe keine Gefahr. Die Hintergründe sind unklar.

3 Kommentare

  1. Die Polizei hat um 09:32 eine Meldung raus gegeben, dass die Schule nicht betroffen ist und keine Gefahr für die Schüler besteht. Für mich als betroffener Vater war dies Information genug um mir keine Sorgen mehr zu machen.Report

  2. Vielen Dank an die Einsatzkräfte für ihr besonnenes Verhalten. Gut wurde die Schule nicht unnötig evakuiert, sondern nur die Zimmer zur Strasse geräumt. Dies hat unnötig Angst und Panik verhindert. Auch unser Kind ist an dieser Schule.Report

  3. Was ist das denn für ein Vater? Macht sich sorgen, aber lacht in die Kamera? Sieht ja wirklich sehr besorgt aus dieser Pascal.. Hauptsache im Fernsehen..Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*