Featured Video Play Icon
Diese Schweizer Biathletinnen wollen in der WM-Staffel zuschlagen. (Video: SDA/Gian Ehrenzeller)
International

Diese Biathletinnen wollen in der WM-Staffel zuschlagen

Die WM in Antholz war bisher eine grosse Enttäuschung. Elisa, Selina und Aita Gasparin sowie Lena Häcki wollen dies nun ändern.

Kampfsau, Fleissbienchen, die Super-Mami und Briefleinschreiberin – Mit ihren erfrischenden Auftritten auf und neben der Strecke stürmten die Schweizer Biathletinnen in diesem Winter in den Fokus der Öffentlichkeit. Die heiss ersehnte WM in Antholz war bisher aber eine grosse Enttäuschung. Retten können die Frauen diese noch in ihrer Paradedisziplin, der Staffel vom Samstag. Im Weltcup sind Elisa, Selina und Aita Gasparin sowie Lena Häcki in dieser Weltcupsaison die Nummer 2 der Welt, in vier Wettkämpfen gab es die Plätze 2, 3, 5 und 3. Nun hoffen sie auch an der WM auf ein Topresultat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*