In Oberentfelden wurde eine Schülerin (11) angefahren – der unbekannte Autolenker fuhr danach weiter. (Bild: Google Street View)
Schweiz

Autofahrer fährt Schülerin (11) an und macht sich aus dem Staub

Ein Autofahrer hat am Montagmorgen in Oberentfelden AG eine elfjährige Schülerin angefahren und zu Fall gebracht. Der Lenker fuhr danach unbekümmert weiter.

Ein Auto hat am Freitagmorgen in Oberentfelden AG eine Schülerin mit ihrem Velo touchiert und zu Fall gebracht. Dabei verletzte sich die Elfjährige leicht. Der unbekannte Automobilist fuhr unbekümmert weiter und wird gesucht, wie die Aargauer Kantonspolizei am Samstag mitteilte.

Der Unfall ereignete sich um 07:30 Uhr an der Aarauerstrasse. Da die Bahnschranke geschlossen war, hielt die Fahrradlenkerin an. Dabei wurde sie von einem herannahenden Auto touchiert, worauf sie stürzte. Sie musste sich leicht verletzt in Spitalpflege begeben. Die Polizei sucht den Fahrer des schwarzen SUV, der nach dem Unfall ohne anzuhalten weiterfuhr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*