Am Samstag spielt Traktor Basel gegen Amriswil das erste Playoff-Viertelfinalspiel. (Bild: Jeanot Broch)
Basel

Traktor Basel steht in den Playoff-Viertelfinals

Traktor Basel steht in den Playoff-Viertelfinals. Dies nachdem Gegner Lutry-Lavaux Volleyball ein Sieg gegen die Nordwestschweizer aberkannt wurde.

Traktor Basel steht in den Playoffs. Dies nach dem die Meisterschaftskommission Indoor (MKI)zwei Forfait-Niederlagen gegen Lutry-Lavaux Volleyball verhängt hatte – eine davon betraf Traktor Basel. Dies weil ein Spieler in der Begegnung nicht regelkonform eingesetzt wurde. Lutry-Lavaux hat gegen den Entscheid Rekurs eingelegt. Dieser wurde am Donnerstag abgewiesen.

«Nun gings plötzlich ganz schnell: Gemäss Entscheid der Rekursinstanz von SwissVolley wurde der Rekurs von Lutry-Lavaux gegen die Forfaitniederlage abgewiesen und das Urteil ist nun definitiv», wie Traktor Basel mitteilt. Der Sieg von Lutry-Lavaux gegen Traktor vom 1. Februar wird demnach aberkannt und 3:0 für Traktor gewertet. Darum sind die Basler in den Playoff-Viertelfinals und spielen am Samstag das erste Spiel der Best-of-Five-Serie in Amriswil.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel