Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 12. Februar 2020.
Basel

Diese Promi-Pärchen lassen an die grosse Liebe glauben

Glam hat für Sie Promi-Paare ausgesucht, die an die grosse Liebe glauben lassen. Ja, sogar in Hollywood gibt's sie tatsächlich – die grosse Liebe.

Tom Cruise und Katie Holmes, Justin Bieber und Selena Gomez, Brad Pitt und Angelina Jolie – und so weiter. Die Liste der gescheiterten Promi-Beziehungen nimmt fast kein Ende.

Weil in dieser Woche alles im Zeichen der Liebe steht, hat Glam für Sie Promi-Paare ausgesucht, die an die grosse Liebe glauben lassen.

Die Beckhams: 20 Jahre Ehe

Da haben sich wirklich zwei gefunden: Seit 20 Jahren ist sind David und Victoria Beckham verheiratet. In den vergangenen Jahren wurden den beiden schon unzählige Male nachgesagt, ihre Beziehung ginge bald in die Brüche. Es kursierten sogar Gerüchte über verschiedene Seitensprünge. Aber die Beckhams bewiesen in der Vergangenheit immer wieder das Gegenteil. Nach 20 Jahren immer noch so verliebt – das gibt es also tatsächlich auch in in der Welt der Promis.

(Bild: Keystone)

Will und Jada Pinkett Smith

Will Smith und seine Jada sind seit fast 22 Jahren verheiratet. Im Jahr 1997 gaben sich die beiden das Ja-Wort. Der Schauspieler verrät in einem Interview, wie diese Liebes-Geschichte überhaupt zustande gekommen ist: «Ich fragte sie: ‹Triffst du dich mit jemandem?› Sie sagte: ‹Nein.› Ich sagte: ‹Gut, dann triffst du dich jetzt mit mir.›» Wenn alles nur so einfach wäre.

(Bild: Keystone)

«Die Chemie stimmt»

Das Basler Schauspielerehepaar Salomé Jantz und David Bröckelmann sind seit 14 Jahren miteinander im Bund der Ehe. Aber was ist das Erfolgsrezept? In der Videobotschaft verraten die beiden den elementaren Grund für die glückliche Beziehung: «Die Chemie stimmt», so Bröckelmann. Weiter fügt Salomé Jantz hinzu: «Die stimmt, was auch immer der Grund dafür ist – aber die Chemie stimmt.» Oben sehen Sie die Antwort in voller Länge.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*