Belinda Bencic bewies einmal mehr auch Kämpferqualitäten. (Bild: Keystone)
International

Bencic steht in St. Petersburg im Viertelfinal

Belinda Bencic hat beim Turnier von St. Petersburg die Viertelfinals erreicht. Die Weltranglisten-Fünfte setzte sich gegen Swetlana Kusnezowa (WTA 41) durch.

Belinda Bencic gewinnt gegen die Russin Swetlana Kusnezowa mit 7:6 (7:4), 6:4. Die in der russischen Metropole topgesetzte Schweizerin bewies einmal mehr auch Kämpferqualitäten. Sie verhinderte den Verlust des ersten Satzes mit einem Break zum 6:6. Auch der Rest der Partie war umstritten. Die in St. Petersburg geborene Kusnezowa, 2004 US-Open und 2009 French-Open-Siegerin, wehrte sich nach Kräften und hatte im letzten Servicegame von Bencic zwei Breakbälle, um sich in den Match zurückzumelden.

Im Viertelfinal trifft Bencic, die dank einem Freilos in St. Petersburg direkt in den Achtelfinal eingezogen war, entweder auf die Griechin Maria Sakkari (WTA 21) oder die Französin Alizé Cornet (WTA 61).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*