Eine Diebesbande in Frankreich wurde geschnappt. Ein Teil der geklauten Schmuckstücke könnte aus Basel stammen und kann online angeschaut werden. (Screenshot: Facebook/ Police nationale du Haut-Rhin)
Baselland

Ist das Ihr gestohlener Schmuck?

Im Dezember schnappte die französische Polizei eine Diebesbande. Ein Teil des Deliktguts könnte aus der Region kommen. Wem was gehört, ist aber noch unklar.

Wie die Baselbieter Polizei auf Facebook mitteilt, wurde im Dezember eine Diebesbande von der französischen Polizei geschnappt. Die Gruppe soll auch in der Region Basel geklaut haben. Ein Teil des Deliktguts konnte bis jetzt noch nicht an die rechtmässigen Besitzer zurückgegeben werden.

Die Polizei Basel-Landschaft ruft nun dazu auf, sich zu melden, wenn man seine gestohlenen Schmuckstücke auf ihrer Facebook-Seite sieht. Man könne sich dann mit der französischen Behörde in Verbindung setzen.

1 Kommentar

  1. hinten auf den schmuckstücken ist neben der reinheitsgradnummer noch die verantwortlichkeitsmarke ( logo des goldschmiedes) .. sofern es in basel gemacht wurde, kann man so die besitzerin ermitteln.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*