Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 10. Februar 2020.
Basel

Diese Stars waren mal zusammen

Diese Woche steht alles im Zeichen der Liebe. Deshalb hat Glam die Top Ex-Promi-Paare zusammengesucht.

Ja, lange ist es her, aber vergessen sind sie nicht. Glam hat für Sie überraschende und merkwürdige Promi-Pärchen zusammengesucht:

Ryan Gosling und Sandra Bullock

Erinnern Sie sich beispielsweise an Sandra Bullock und Ryan Gosling? Der Schauspieler verliebte sich im Jahr 2002 in die 16 Jahre ältere Sandra Bullock. Das Feuer hielt allerdings nur ein Jahr.

Justin Timberlake und Fergie

Bevor Justin Timberlake seine Jessica Biel geheiratet hat und sogar noch bevor der Sänger Britney Spears datete, hatte Justin eine kurze Affäre mit Fergie. In einem früheren Interview bestätigt die Sängerin die Romanze: «Justin und ich gingen zusammen aus, hatten Spass und machten rum. Wir waren sogar gemeinsam auf Hawaii», so die «Big Girls Don’t Cry»-Interpretin.

Paris Hilton und Nick Carter

Im Jahr 2003 war das It-Girl mit dem Backstreet Boys-Star Nick Carter liiert. Die Beziehung hielt jedoch kein Jahr. Der Ex-Teenie-Schwarm rechnete einige Jahre nach der Trennung mit seiner Vergangenheit ab und spricht über seine Ex-Freundin Paris Hilton: «Paris war das Schlimmste, was mir passieren konnte», so Carter.

Das schrägste Ex-Paar der Promi-Geschichte

Kaum zu glauben: Cher und der Schauspieler Tom Cruise waren tatsächlich ein Paar. Ja, richtig gelesen! Sie lernten sich 1986 kennen. Tom war damals gerade mal 23 Jahre alt. Kaum zu glauben, aber die beiden waren so verliebt, dass sie sogar zusammenzogen. Später verriet Cher der Talkshow-Moderatorin Oprah Winfrey: «Er war wunderbar. Und ich war so verrückt nach ihm».

Debi Rullo über die Momente nach ihrer Trennung

Es ist gar nicht so einfach immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben, wenn es um das Liebesleben der Promis geht und für die Promis ist es sicherlich nicht einfach nach einer Trennung all die Schlagzeilen zu lesen. Glam-Moderatorin Debi Rullo war vier Jahre mit dem Comedian Stefan Büsser liiert. Kurze Zeit nach der Verlobung hiess es aber: Es ist aus – das Liebespaar hat sich getrennt.

Mit diesem Instagram Post gaben sie ihre Trennung bekannt:

In der Videobotschaft erklärt Debi, wie sie mit den Schlagzeilen umgegangen ist und weshalb sie sich für den Schritt entschieden haben, ihre Trennung öffentlich zu machen: «Wenn man eine Person des öffentlichen Lebens ist, muss man sich bewusst sein, dass man nicht nur die positiven Dinge teilt, sondern eben auch die negativen.» Oben im Video sehen Sie Debis Antwort in voller Länge.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*