Die Auffahrkollision ereignete sich auf der B3 zwischen Eimeldingen und Efringen-Kirchen. (Screenshot: Google Maps)
Region

Autolenkerin (41) kracht in Audi

Am Freitagmorgen fuhr eine Autolenkerin auf der B3 in Efringen-Kirchen (D) auf einen vor ihr abbremsenden Audi auf. Die 41-Jährige wurde mittelschwer verletzt.

Am Freitagmorgen, gegen 9:30 Uhr, ereignete sich auf der B3 in Richtung Eimeldingen eine Auffahrkollision. Das teilt das Polizeipräsidium Freiburg am Freitag mit. Eine Fiat-Fahrerin sei von Efringen in Richtung Eimeldingen auf der B3 unterwegs gewesen, auf der sich ein Rückstau gebildet hatte. Offensichtlich hat die 41-jährige Frau den vor ihr abbremsenden Audi übersehen und fuhr auf diesen auf, wie es weiter heisst.

Der Fiat wurde durch den Aufprall abgewiesen und fuhr einige Meter auf dem Velostreifen. Die Fahrerin sei nach bisherigen Erkenntnissen mittelschwer verletzt worden. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 15’000 Euro. Während der Reinigung der Fahrbahn war die B3 bis 11:15 Uhr voll gesperrt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*