Am Mittwochmorgen wurde eine Fussgängerin in Arlesheim auf einem Zebrastreifen angefahren. (Symbolbild: Keystone)
Baselland

Fussgängerin (20) auf Zebrastreifen angefahren und verletzt

Am Mittwochmorgen wurde eine Fussgängerin in Arlesheim auf dem Zebrastreifen von einer Autolenkerin angefahren. Die 20-Jährige musste verletzt ins Spital.

Die Kollision ereignete sich am Mittwoch, kurz vor 7:15 Uhr auf der Talstrasse in Arlesheim. Das schreibt die Baselbieter Polizei in einer Mitteilung am Mittwoch. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen sei eine 29-jährige Autolenkerin von Arlesheim Dorf herkommend auf der Birseckstrasse gefahren.

Beim Kreisel habe sie beabsichtigt, auf die Talstrasse zu fahren. Dabei übersah die Autolenkerin eine 20-jährige Fussgängerin, welche die Talstrasse beim dortigen Zebrastreifen überquerte. In der Folge kam es zu einer Kollision zwischen dem Auto und der Fussgängerin, wie es weiter heisst.

Die Fussgängerin sei beim Unfall verletzt worden und musste durch die Sanität in ein Spital eingeliefert werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*