Kai Läpple ist der neue CEO vom Grand Casino Basel. (Bild: ZVg.)
Basel

Führungswechsel im Grand Casino Basel

Im Grand Casino Basel startet das neue Jahr mit einem Wechsel an der Spitze. Kai Läpple wird ab Februar neuer Geschäftsführer.

Auf eigenen Wunsch verlässt der Geschäftsführer des Grand Casino Basel, Marcel Wenger, per Ende Januar 2020 das Unternehmen. Als neuer CEO übernimmt Kai Läpple ab sofort die operative Leitung.

«In über acht erfolgreichen Jahren als Geschäftsführer des Grand Casino Basel hat Wenger mit stetigem Strukturwandel, Investitionen und nicht zuletzt mit seinem Engagement für Wachstum und sichere Arbeitsplätze gesorgt», schreibt das Grand Casino Basel am Samstag in einer Medienmitteilung.

«Wir respektieren selbstverständlich die Entscheidung von Herrn Wenger und danken ihm ausdrücklich für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Gleichzeitig wünschen wir ihm für die Zukunft viel Glück und Erfolg», heisst es in der Mitteilung laut Rudolph Schiesser, VR-Präsident, weiter.

«Philosophie im Blut»

Läpple verfüge über langjährige Casino Erfahrung und war bis zuletzt im Casino Davos als Direktor, davor in verschiedenen Führungspositionen in diversen Casinos im In- und Ausland tätig.

Mit ihm gewinne das Grand Casino Basel einen Geschäftsführer, der sich gut in der Welt der Spielcasinos auskennt und die «Philosophie im Blut hat», und diese auch souverän umsetzen könne, um das Grand Casino Basel weiterhin als Nummer 1 der Region zu bestätigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*