Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam-Beitrag vom 28. Januar 2020
Basel

«Ich kann mir vorstellen, in Basel alt zu werden»

Erst vor kurzem heiratete der Musicalstar Alexander Klaws seine Basler Freundin Nadja Scheiwiller in Arlesheim. Glam traf den DSDS-Gewinner zum Interview.

Vor rund 17 Jahren gewann Alexander Klaws die erste Ausgabe von «Deutschland sucht den Superstar». Mittlerweile ist er nicht nur «Superstar» sondern auch «Musicalstar».

Vor kurzem heiratete Alexander Klaws seine langjährige Freundin Nadja Scheiwiller in Arlesheim. Die 34-jährige Baslerin hat mit dem Musicalstar einen gemeinsamen Sohn und ist jetzt zum zweiten Mal schwanger.

Die Hochzeit kam überraschend und Alexander Klaws verlor auch beim Interview mit Glam, das kurz vor der Hochzeit stattfand, kein Wort über die Hochzeitspläne. Dafür aber schwärmte er von Basel. «Wir leben in Alesheim und in Hamburg. Ich kann mir wirklich sehr gut vorstellen, hier alt zu werden. Basel hat alles, was ich brauche. Falls ich mal Heimweh nach Deutschland habe, wäre Deutschland ja auch nicht weit. Die Schweiz ist einfach ein unfassbar schönes Land.»

Sohn wollen sie nichts ins Showbiz drängen

An einem Match des FC-Basel war der 36-jährige Fussball-Fan noch nie, dafür aber an der Basler Fasnacht. «Ich finde die Basler Fasnacht grossartig. Ich wurde noch nie gestopft, weil ich immer die ‹Blaggeddevon meiner Freundin geklaut habe. Sie wurde dafür umso öfter gestopft», erzählt Alexander Klaws und lacht.

Auch wenn das Paar sein Leben ganz der Musik gewidmet hat, möchten die Zwei ihren Sohn nicht ins Show-Business drängen. «Lenny soll das machen, was er möchte. Wir werden ihn bei jeder Entscheidung unterstützen. Falls er aber den selben Weg wie wir gehen möchte, habe ich ihm ein paar hilfreiche Kontakte.»

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*