In Romanshorn fielen am Freitagmorgen zwei Schüsse. (Bild: Screenshot Google Earth)
Schweiz

Betrunkener schiesst in die Luft

Ein betrunkener Mann schoss in Romanshorn zweimal in die Luft. Die Polizei hat den 37-Jährigen verhaftet.

Ein alkoholisierter Mann ist im thurgauischen Romanshorn festgenommen worden, weil er mit einer Pistole zweimal in die Luft geschossen hatte. Verletzt wurde niemand.

Am Freitag, kurz vor 7:00 Uhr, ging bei der kantonalen Notrufzentrale ein entsprechender Hinweis ein, wie die Kantonspolizei Thurgau am Sonntag mitteilte. Die Polizei rückte mit einem grösseren Aufgebot aus und fahndete nach dem Mann. Im Verlaufe des Nachmittags wurde er in Romanshorn festgenommen.

Es handelte sich um einen 37-Jährigen, der gestand, in alkoholisiertem Zustand Schüsse abgefeuert zu haben. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*