Die Einbrüche In den Weilenmatten wurden von Donnerstag bis Samstag begangen. (Bild: Screenshot Google Earth)
Basel

30 Gartenhäuser-Einbrüche in zwei Tagen

Von Donnerstag bis Samstag brachen unbekannte Täter in Riehen in 30 Gartenhäuser ein. Dabei entstand ein beträchtlicher Sachschaden.

Im Zeitraum vom Donnerstag, 20:00 Uhr, bis Samstag, 12:00 Uhr, wurde In den Weilmatten in Riehen in rund 30 Gartenhäuser eingebrochen. Die unbekannten Täter drangen bei ihrer Einbruch-Serie in Gebäude des FamiliengartenVereins Weilmatten ein. Dies teilt die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt mit.

Die Täter verschafften sich Zutritt zum Areal, indem sie das Eingangstor aufwuchteten. Anschliessend brachen sie in mehrere Gartenhäuser ein und entwendeten verschiedene Gegenstände, wie die Behörden weiter bekannt geben. Durch das Aufbrechen der Türen sei ein teils beträchtlicher Sachschaden entstanden.

Die Polizei und Staatsanwaltschaft suchen Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*