Nestlé geht in der Fleischersatzproduktion eine Partnerschaft mit zwei Kanadischen Herstellern ein. (Bild: Keystone)
International

Nestlé geht im Fleischersatz-Geschäft Partnerschaften in Kanada ein

Nestlé geht eine Partnerschaft mit den kanadischen Herstellern Burcon Nutrascience und Merit Functional Foods ein. Sie alle produzieren Fleischersatzprodukte.

Nestlé investiert weiter ins Geschäft mit Fleischersatz-Produkten. Der Nahrungsmittel-Konzern hat dazu mit den kanadischen Herstellern Burcon Nutrascience und Merit Functional Foods eine Partnerschaft vereinbart. Finanzielle Details dazu werden in der Mitteilung vom Freitag nicht genannt.

Mit der Unterstützung von Burcon und Merit werde Nestlé weitere “wohlschmeckende” Fleisch- und Milchersatzprodukte basierend auf pflanzlichen Proteinen entwickeln, heisst es weiter. Nestlé erhalte so Zugang zu einer Reihe neuer hochwertiger Zutaten in diesem Bereich.

Burcon Nutrascience ist auf die Herstellung pflanzlicher Proteine etwa aus Erbsen, Raps, Soja, Hanf, Sonnenblumenkernen und weiterer Nutzpflanzen spezialisiert. Die 2019 gegründete Merit Functional Foods entwickelt Proteinzutaten und -mischungen.

Bei Nestlé selber arbeiten weltweit rund 300 Wissenschaftler, Ingenieure und Produktentwickler in acht Forschungs- und Entwicklungszentren an der Herstellung neuer Produkte auf pflanzlicher Basis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*