Featured Video Play Icon
(Video: Telebasel)
Schweiz

Basler Prominenz in «The Voice of Switzerland»-Jury

Das Moderationsteam und die Coaches des diesjährigen «The Voice of Switzerland» stehen fest. Glam hat sie zum Interview getroffen.

Der Baselbieter House-Produzent DJ Antoine und die Baslerin Anna Rossinelli sind zwei der vier Juroren der neuen Staffel von «The Voice of Switzerland». Damit stammt die erste Hälfte des Jurorenteams aus der Region. Die andere Hälfte setzt sich aus «Pegasus»-Frontsänger Noah Veraguth und dem Büetzer Buebe-Doppelpack Gölä und Trauffer zusammen.

Die Jury startet ab dem 27. Januar 2020 auf 3+ die Suche nach neuen Gesangstalenten. Moderiert wird die diesjährige Show von der Tessiner Moderatorin Christa Rigozzi und dem Zürcher Moderator Max Loong. «Die Kombination von der Jury und dem Moderationsteam finde ich super», sagt die ehemalige Miss Schweiz euphorisch im Glam Interview.

Der Trailer zur neuen Staffel «The Voice of Switzerland». (Video: zVg)

«Ich war schon auf alle sauer»

Das Ziel des Castingformats ist es, die beste Sängerin oder den besten Sänger zu finden. Jedes Jurymitglied versucht mit allen Mitteln die einzigartigsten Talente in ihr Team zu holen. Dies kann manchmal zu einem regelrechten Kampf führen, wie Sängerin Anna Rossinelli gesteht: «Ich war schon auf alle sauer und hätte sie gerne geschlagen».

Auch DJ Antoine hat sich das eine oder andere Mal auch über seine Mitjuroren geärgert. Er gibt im Interview lächelnd zu, dass er in gewissen Situationen gerne Wasserballons gehabt hätte, um die restliche Jury aus der Fassung zu bringen. Welches Team gewinnt, und ob sich die Streitereien gelohnt haben, wird sich im Verlauf der Staffel zeigen.

Das Comeback von «The Voice of Switzerland»

2013 gewann die Baselbieterin Nicole Bernegger die Staffel. 2014 wurde die letzte Gewinnerin von «The Voice of Switzerland», Tiziana Gulino, auf SRF 1 gekürt. Seitdem war das internationale Castingformat in der Schweiz nicht mehr vertreten.

Dieses Jahr startet die Sendung jedoch mit neuen Coaches und bekanntem Moderationsduo auf dem Fernsehsender 3+ in eine neue Runde.

Mehr dazu im Telebasel Glam am Mittwoch, 22. Januar 2020, um 19:30 Uhr und stündlich in der Wiederholung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*