Die Basler Regierung will die Schulwege der Basler Schulwege sicherer machen. (Symbolbild: Keystone)
Basel

Regierung will Sicherheit von Basler Schulkindern stärken

Die Basler Regierung will ein Konzept für sichere Schulwege ausarbeiten lassen. Dafür beantragt sie dem Grossen Rat einen Kredit von 350'000 Franken.

Auslöser des geplanten Konzepts sind zwei Motionen aus dem Grossen Rat, wie aus einer Regierungsmitteilung vom Dienstag hervorgeht. In den beiden Vorstösse der GLP und FDP geht es um die Verkehrssicherheit in der Umgebung von Schulhäusern und Kindergärten.

Die Sicherheit von Schulkindern sei auch ihr ein wichtiges Anliegen, hält die Regierung fest. Deshalb sollen sämtliche Schulstandorte auf potenzielle Verkehrsgefahren hin untersucht und bei Bedarf mit wirkungsvollen Massnahmen sicherer gemacht werden. Mit den 350’000 Franken soll ein Umsetzungskonzept erarbeitet werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel