Ein Passagier, der sich in der Wuhan mit dem neuartigen Corona-Virus angesteckt hat, brachte den Erreger mit in die USA. (Bild: Keystone)
International

Erster Fall von mysteriösem Virus in den USA

Im amerikanischen Seattle wurde der erste Fall des neuen Coronavirus ausserhalb Asiens verzeichnet. Ein Passagier hatte sich in der Region Wuhan angesteckt.

In den USA ist ein erster Fall des neuartigen Coronavirus festgestellt worden, das zuerst in China aufgetreten war. Das Virus wurde nahe Seattle im nordwestlichen US-Bundesstaat Washington bei einem Mann nachgewiesen, der aus China eingereist war, wie die US-Gesundheitsbehörde CDC am Dienstag mitteilte. Der Mann wurde vorsichtshalber in ein in Spital in Everett eingeliefert.

Der Mann hatte sich demnach in der chinesischen Stadt Wuhan aufgehalten. Als Ausgangspunkt des an den Sars-Erreger erinnernden Virus wird ein Fisch- und Geflügelmarkt in Wuhan angesehen. Den US-Behörden zufolge besuchte der Mann aber nicht den Markt.

Die meisten der bis Dienstag etwa 300 registrierten Infizierten leben in der chinesischen Millionenmetropole Wuhan. Mehrere Menschen starben bereits an durch das Virus ausgelösten Atemwegserkrankungen. Weitere einzelne Fälle wurden aus Thailand, Japan, Südkorea und Taiwan gemeldet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel