Europa ist besonders betroffen von der Whatsapp-Störung am Sonntagmittag. (Bild: Screenshot allestörungen.ch)
Schweiz

Whatsapp kämpfte mit Störungen

Whatsapp-Nutzer meldeten am Sonntagmittag Störungen: Es konnten zwischenzeitlich keine Sprachnachrichten, Fotos und Videos versendet werden.

Whatsapp hatte am Sonntagmittag eine Störung. Das berichtet «20 Minuten». Demnach funktionierte das Senden von Sprachnachrichten, Videos, Fotos oder Gifs zwischenzeitlich nicht. Schriftliche Nachrichten konnten weiterhin versendet werden. Die Störung ist mittlerweile behoben.

Betroffen waren  von der Störung vor allem Europa und der arabische Raum, sowie Teile Asiens, Südamerikas und Afrikas, wie das Internetportal «allestörungen.ch» mitteilt. Über 580 Nutzerinnen und Nutzer aus der Schweiz meldeten Probleme.

Auf Twitter gab es derweil immer mehr Meldungen zu Whatsapp-Problemen.

Viele Nutzer zeigten sich beunruhigt, andere nehmen die Situation eher mit Humor.

Ob das Problem bei diesem Nutzer auch mit der Störung zusammenhing, ist nicht klar:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*