Pistenarbeiter machen die Rennstrecke am Lauberhorn bereit für die Abfahrt. (Bild: Keystone)
Schweiz

Lauberhorn-Abfahrt wegen Pistenbruchs verkürzt

Wegen Neuschnee und eines Pistenbruchs kann die Lauberhorn-Abfahrt nicht auf der Originalstrecke stattfinden. Das Rennen wird verkürzt abgehalten.

Die traditionelle Lauberhorn-Abfahrt in Wengen wird wegen des nächtlichen Schneefalls nur auf verkürzter Strecke stattfinden. Der Beginn des Rennens, das ab Kombinationsstart in Szene gehen wird, soll wie geplant um 12:30 Uhr erfolgen. Derzeit sind die Pistenarbeiter mit Schneeräumen und Rutschen beschäftigt.

Arbeitskräfte versuchten in der Nacht auf Samstag, die Lauberhorn-Strecke vom Neuschnee zu befreien und renntauglich zu machen. Dies gelang nur teilweise.

Die fünfte Weltcup-Abfahrt des Winters dauert somit statt knapp zweieinhalb Minuten nur rund 100 Sekunden. Am Freitag benötigte der Österreicher Matthias Mayer als Schnellster ab dem Kombi-Start oberhalb des Hundschopfs 1:41,40.

Die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen können Sie ab 12:00 Uhr im Live-Ticker auf telebasel.ch und in der Telebasel-App verfolgen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*