Featured Video Play Icon
Partner Content

Jubiläums-Show für «Art on Ice» zum 25. Geburtstag

Zum 25. Jubiläum fährt Art on Ice gross auf. Aloe Blacc, «Hammerstimme» Rebecca Ferguson und Olympiasiegerin und Weltmeisterin Alina Zagitova kommen auf's Eis.

Zur Jubiläums-Show zum 25. Geburtstag hat Art on Ice gleich zwei internationale Musik-Stars engagiert: Aloe Blacc und Rebecca Ferguson.

Der 40-Jährige Aloe Blacc aus Laguna Beach startete seine Karriere als Hip-Hopper und Rapper und avancierte nach High School und Studium zum Multiinstrumentalisten und grandiosen Songschreiber. 2010 schafft er mit der Single «I Need A Dollar» einen Riesenhit. Im Sommer 2013 doppelte er zusammen mit Avicii und «Wake Me Up» nach.

Der Britin Rebecca Ferguson gelang der Karrieredurchbruch 2010 bei «X-Factor». Sie begeisterte, erhielt von Sony einen Plattenvertrag und brillierte wenig später mit ihrer Hit-Single «Nothing’s Real But Love». Eine neue Soul-Königin war geboren, die Experten verglichen Ferguson mit Amy Winehouse und Adele.

Alina Zagitova ist die Olympiasiegerin von 2018 und Weltmeisterin von 2019. Die 17-Jährige Russin aus Ischewsk kommt erstmals in die Schweiz. Die weiteren Top-Läufer bei Art on Ice 2020 sind der zweifache Weltmeister Javier Fernandez aus Spanien, die Doppel-Olympiasieger von Sotschi (2014) Tatiana Volosozhar & Maxim Trankov und die aktuellen Paarlauf- Europameister Vanessa James & Morgan Ciprès.

Stars «Made in Switzerland» für die 25-Jahre-Jubiläumsshow

Bligg und Bastian Baker sind die Schweizer Musik-Liveacts der Show, Comedian Marco Rima ist die lustige, skurrile, aber auch poetische Hauptfigur der Story der Show und Olympiateilnehmerin Alexia Paganini vertritt die Heimat auf dem Eis.

Bligg ist einer der bedeutendsten Mundart-Künstler der Schweiz und steht für Kreativität und Texte die berühren. Die Bilanz des Zürchers ist bemerkenswert: mehrere Top-Ten-Alben und –Singles sowie Mehrfach-Gold- und Mehrfach-Platin-Auszeichnungen, dazu zahlreiche Preise, etwa sieben Swiss Music Awards, und Hunderttausende verkaufter Tonträger.

Gerade mal 18-jährig trat Bastian Baker beim Montreux Jazz Festival auf, ehe er sich mit seinen Songs ins Rampenlicht katapultierte. Nicht nur in der Schweiz, in ganz Europa und auch Übersee findet der Romand Gehör. Marco Rima, seit mehr als 30 Jahren als Kabarettist und Schauspieler auf der Bühne, ist einer der beliebtesten Entertainer des Landes: «Ich werde bei Art on Ice in einer neuen Rolle zu sehen sein, mich für Art on Ice neu erfinden.»

Die neue Show wird einen bunten Strauss an Weltklasse-Unterhaltung bieten und eine Menge an Nie-gesehenem beinhalten.

Art on Ice, in der Schweiz erfunden und seit 25 Jahren in der Schweiz produziert, ist eben mehr als eine Eiskunstlauf-Gala, ist das perfekte Zusammenspiel von Musikstars auf der Bühne und Olympiasiegern und Weltmeistern auf dem Eis. Dazu brillieren Tänzer und Akrobaten und lassen einen beeindruckende Bühnenbilder staunen.

Art on Ice begeistert in der Schweiz jährlich rund 80 000 Zuschauerinnen und Zuschauer.

Der Ticketverkauf für die Art-on-Ice-Shows 2020 läuft.

Art on Ice 2020:

Art on Ice gastiert in Lausanne im grandiosen Stadionneubau, der Vaudoise Aréna, in Basel neu für zwei Vorstellungen und in Davos erstmals auch an einem Sonntagnachmittag.

Zürich / Hallenstadion / Do (20 h), Fr (20 h), Sa (14 und 20 h), So (13 Uhr), 6. bis 9. Februar
Lausanne / Vaudoise Aréna / Di (19.30 h), 11. Februar
Basel / St. Jakobshalle / Do (20 h) und Fr (20 h), 13. und 14. Februar
Davos / Eishalle / Sa (20 Uhr) und So (17 Uhr), 15. und 16. Februar

Tickets:
www.artonice.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*