Eine Patrouille des Fahndungsdienstes hatte die Frauen am Nachmittag angehalten. (Foto: Google Maps)
Basel

Patrouille schnappt zwei Einbrecherinnen

Der Basler Polizei sind in Riehen zwei mutmassliche Einbrecherinnen ins Netz gegangen. Sie führten einschlägiges Werkzeug und Diebesgut mit sich.

Eine Patrouille des Fahndungsdienstes hatte die beiden Frauen am Dienstag auf der Strasse angehalten, weil sie den Kantonspolizisten verdächtig vorkamen. Während der Kontrolle ging die Meldung ein, dass es kurz zuvor in einem Mehrfamilienhaus zu mehreren Einbrüchen gekommen war. Zur Zeit geht die Staatsanwaltschaft von mindestens drei Fällen aus, welche sich am Vormittag ereigneten.

Bei den mutmasslichen Täterinnen handelt es sich um eine 24-jährige Rumänin und eine 32-jährige Frau zunächst unbekannter Nationalität. Sie werden laut Staatsanwaltschaft dem Zwangsmassnahmengericht zugeführt. Abgeklärt wird zudem, ob sie für weitere gleichgelagerte Delikte in Frage kommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*