Der FCB traf bereits im Jahr 2013 auf Bukarest. (Bild: Keystone)
International

Das letzte Testspiel in Marbella steht an

Der FCB konnte sich nun bereits einige Tage in Marbella auf die kommende Rückrunde vorbereiten. Am Donnerstag geht es zum letzten Test gegen Bukarest.

Der FCB trifft am Donnerstag im letzten Testspiel auf Bukarest. Nachdem Rotblau am Montag gegen den VfB Stuttgart mit einer 0:2 Niederlage vom Platz gehen musste, bekommt das Team von Marcel Koller nun erneut die Chance, sich zu beweisen. Am Tag der Abreise möchte man seine Qualitäten wie im ersten Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf (3:2) unter Beweis stellen.

Das Testspiel gegen die Rumänen wird aber alles andere als einfach. Denn Bukarest steht in der rumänischen Liga auf Platz 3 mit nur wenigen Punkten Rückstand auf den Tabellenführer. Ausserdem haben die Rumänen mit Florinel Coman einen Stürmer unter Vertrag, der mit zehn Toren der Topscorer der Liga 1 ist. Um das Trainingslager mit einem Sieg zu beenden, muss der FCB somit zuerst die rumänische Hürde bewältigen.

Ein bekannter Gegner

Bereits vor sieben Jahren trafen die Basler auf die Rumänen, damals aber in der Champions League: 2013 erspielte sich der FCB gegen Bukarest in der Gruppenphase in beiden Spielen ein Unentschieden. Beim Heimspiel gelang dem FCB-Joker Giovanni Sio der Ausgleich in der Nachspielzeit und sicherte den Baslern das Remis.

Damals standen mit Taulant Xhaka, Fabian Frei und Valentin Stocker drei Spieler auf dem Platz, die der FCB auch im Spiel am Donnerstag zum Kader zählen kann. Xhaka und Co. bekommen am Donnerstag somit erneut die Chance, sich gegen die Rumänen zu beweisen und das Trainingslager in Marbella versöhnlich zu beenden. Denn gleich nach diesem Spiel macht sich das Team von Marcel Koller auf die Heimreise nach Basel.

Verfolgen Sie das letzte Testspiel zwischen dem FCB und Bukarest am Donnerstag, 16. Januar 2020 ab 10:30 im Live-Ticker auf telebasel.ch oder in der App.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel