Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 15. Januar 2020.

Basel

Moderatorin scheitert am Vogel Gryff-Tanz

Die Telebasel Moderatorin Debi Rullo wollte einmal so tanzen wie der Vogel Gryff. Unterstützung erhielt sie vom ehemaligen Vogel Gryff Marcel Lacher.

Am Montag tanzten der Vogel Gryff, Leu und Wild Maa durch das Kleinbasel. Tausende Besucher schauten den drei Kleinbasler Figuren beim Tanzen zu.

Die drei heraldischen Figuren des Kleinbasels tanzen vor der Theodorskirche. (Video: Telebasel)

Ohne das Vogel Gryff-Kostüm geht’s nicht

Was einfach erscheint, ist in Realität viel schwieriger. Dies musste die Telebasel Moderatorin Debi Rullo am eigenen Leib erfahren. Die 29-Jährige wagte sich an den traditionsreichen Tanz und erhielt dafür Unterstützung von Marcel Lacher. Er war von 2005 bis 2010 der Vogel Gryff.

Selbstbewusst präsentiert Debi dem ehemaligen Vogel Gryff die Schritte – und scheitert dabei: «Du hast bereits falsch angefangen, du musst mit dem linken Fuss beginnen», erklärt Marcel Debi.

Der Tanz des Vogel Gryffs ist nirgends aufgeschrieben, die Ehemaligen zeigen ihn dem aktuellen Vogel Gryff vor und bringen es ihm so bei. Marcel aber erklärt Debi nur den Tanz, zeigen möchte er ihn nicht ohne das Kostüm: «Ganz ohne das Kostüm hat der Tanz eine ganz andere Wirkung». Dies sieht man dann auch bei Debi, ihre unsicheren Schrittfolgen ganz ohne das Vogel Gryff-Kostüm sehen kläglich aus. «Ich wackle jetzt schon beim Verbeugen und habe nicht einmal die Maske des Vogels auf.»

«Die Queen winkt ja auch»

Das ganze Kostüm des Vogel Gryffs wiegt rund 42 Kilo. Damit der Vogel Gryff nicht auf den Vogelschnabel fällt, muss er schon standfest sein. «Wenn man den Tanz im Kostüm macht, muss man darauf achten, dass man schön nach hinten rausgeht, wenn man sich nach vorne beugt. Dann ist man schön ausbalanciert. Wenn man sich einfach gerade herunter beugt, fällt man garantiert um», erklärt der Profi.

Während des Tanzes hält der Vogel Gryff den Stab in der einen Hand, mit der anderen Hand macht er Umdrehungen. Doch wieso genau macht er diese? «Das macht man einfach so, das ist so ehrwürdig. Die Queen winkt ja auch», sagt Marcel lachend. Schlussendlich gibt die Telebasel Moderatorin auf: «Ausser dem Winken kann ich es ganz und gar nicht». Der ehemalige Vogel Gryff muntert die Moderatorin auf: «Wir mussten es auch einige Stunden lang üben. Bei dir hat es schon einige gute Ansätze darunter».

Mehr zum Vogel Gryff sehen Sie in der Spezialsendung «Vogel Gryff 2020» am Samstag, 18. Januar um 19:15 Uhr und dann stündlich in der Wiederholung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher