Zlatan Ibrahimovic erzielte bei Milans Auswärtssieg in Cagliari den Treffer zum 2:0-Schlussresultat. (Bild: Keystone)
International

Ibrahimovic trifft für Milan

Rückkehrer Zlatan Ibrahimovic enttäuschte die Tifosi der AC Milan bei seinem Startelf-Comeback nicht. Er erzielt beim Auswärtssieg in Cagliari einen Treffer.

Zlatan Ibrahimovic, der schon zwischen 2010 und 2012 für die Rossoneri gespielt hat und am letzten Montag beim 0:0 gegen Sampdoria Genua zu einem Kurzeinsatz gekommen ist, war in der 64. Minute mit einem Linksschuss ins entfernte untere Eck erfolgreich. Kurz nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit hatte Rafael Leão mit dem 1:0 Milans Torflaute nach 357 Minuten beendet. Ibrahimovic erzielte das Tor zum 2:0-Schlussresultat in Cagliari.

Lazio Rom befindet sich weiter im Hoch. Die Römer bauten ihre Siegesserie in der Liga mit einem 1:0-Heimerfolg gegen Napoli auf zehn Spiele aus und stellten damit einen Klubrekord auf. Torschützenleader Ciro Immobile erzielte in der 82. Minute sein 20. Tor im 18. Spiel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*