Featured Video Play Icon
Luca Zuffi und Marcel Koller über das erfolgreiche erste Testspiel im neuen Jahr. (Video: Telebasel)

International

«Ein guter Anfang gegen einen guten Gegner»

Der FCB bestritt sein erstes Testspiel in dieser Vorbereitung gegen den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf. Der 3:2-Sieg sorgt bei Rotblau für gute Stimmung.

Es war das erste Vorbereitungsspiel in diesem Jahr. Im Trainingslager in Marbella testete die Mannschaft von Marcel Koller gestern gegen den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf.

Beim 3:2-Sieg vermochte der FCB zwar nicht überall zu überzeugen, dennoch sei es ein guter Anfang gewesen, meint Luca Zuffi nach dem Spiel: «Es ging vor allem darum, den Rhythmus zu suchen. Wir hatten schon gute Trainings, nun setzten wir das im Spiel um. Es war ein guter Anfang gegen einen guten Gegner. Wenn du das Spiel sogar gewinnen kannst, ist das ein sehr gutes Zeichen».

Rhythmus-Probleme bei Rotblau

In beiden Halbzeiten standen unterschiedliche elf Männer auf dem Platz. Der Grund: Der FCB hatte bereits in den letzten Tagen intensiv trainiert. «Wir haben noch Rhythmus-Probleme, was aber völlig normal ist. Da müssen wir schauen, dass wir möglichst schnell wieder rein kommen», so FCB-Trainer Marcel Koller nach dem Spiel.

Seine Vorgaben an die Spieler waren klar: Defensiv kompakt stehen und gegen vorne gute Laufbewegungen. «Und schlussendlich ist das oberste Ziel, das Spiel zu gewinnen, und das haben wir geschafft», sagt Koller.

Nun stehen im Trainingslager noch zwei weitere Testspiele auf dem Programm. Am Montag testet der FCB gegen den VFB Stuttgart und am Donnerstag gegen Bukarest.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*