Erster Sieg im ersten Test: Der FC Basel bezwingt Fortuna Düsseldorf in Marbella mit 3:2. (Archivbild: Keystone)

International

FCB startet mit Sieg gegen Düsseldorf

Der erste Test des FC Basel in Marbella ist in den Büchern. Gegen den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf gewinnt Rotblau mit 3:2.

Dabei wird das Team von Marcel Koller gleich früh in der Partie eiskalt geduscht. Mit dem ersten vernünftigen Angriff der Partie bringt Bernard Tekpetey die Düsseldorfer bereits in Führung. Sein Schuss aus kurzer Distanz wurde für Jonas Omlin im FCB-Tor unhaltbar abgefälscht. Und der Stürmer soll weiterhin für Unruhe im Basler Defensiv-Verbund sorgen.

Reaktion auf kalte Dusche

Das Gegentor ist der Startschuss für eine rassige Partie in Marbella. Obwohl der FCB rund eine halbe Stunde benötigt, um den Tritt in der Partie zu finden. Umso vehementer ist die Reaktion, als Rotblau zu seinen Chancen kommt. Samuele Campo gleicht das Score via abgefälschten Freistoss aus. Und nur wenige Minuten später kommt Rechtsverteidiger Silvan Widmer nach einem Eckball frei zum Kopfball und bringt den FCB so aus dem Nichts in Führung.

Das soll es aber resultatmässig bis zur Halbzeit nicht gewesen sein. Mehrfach kommt Fortuna Düsseldorf gefährlich zum Abschluss. Und nur noch einmal wird Jonas Omlin vor der Pause bezwungen. Nämlich von Erik Thommy, der aus kurzer Distanz nur noch einschieben muss.

Neue Kräfte im zweiten Abschnitt

In der Pause wechseln beide Teams in vollem Umfang durch. Beim FCB steht nach dem Seitenwechsel eine komplett neue Mannschaft auf dem Rasen. Wie von Trainer Marcel Koller angekündigt, sollen alle Spieler ihre Einsatzminuten erhalten. Dementsprechend benötigt die Partie auch in Hälfte 2 eine gewisse Anlaufzeit. Mit dem besseren Beginn für Rotblau.

Nach rund einer Stunde dribbelt Edon Zhegrova die Defensive von Fortuna Düsseldorf schwindlig. Seine flache Hereingabe findet Valentin Stocker im Rückraum. Der Kapitän bleibt eiskalt und schiebt zur neuerlichen Führung für die Basler ein.

Verdienter Sieg

Und Fortuna Düsseldorf? Der Bundesligist kann – im Gegensatz zur ersten Halbzeit – in dieser Hauptprobe vor der Rückreise nach Deutschland nicht mehr reagieren. Kaum ein Angriff findet seinen Weg gefährlich vor das Basler Tor. Nur einmal muss Djordje Nikolic eingreifen – und wie. Der zweite FCB-Goalie glänzt Sekunden vor Schluss und rettet mirakulös gegen mehrere Angreifer. Und damit hält der Serbe auch den Sieg der Basler fest.

Am Ende gewinnt der FC Basel das erste Testspiel im Rahmen seines Trainingslagers gegen Fortuna Düsseldorf verdient. Am kommenden Montag folgt dann das zweite Vorbereitungsspiel an gleicher Stelle gegen den VfB Stuttgart.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*