Featured Video Play Icon
Basel

Royaler Afternoon Tea in Basel

Die Innerschweizerin Zita Langenstein arbeitet seit Jahren als Butlerin von Queen Elizabeth II. Glam erzählt sie von ihren Highlights im britischen Königshaus.

Am 8. Februar 2020 bietet die Butlerin von Queen Elizabeth II, Zita Langenstein, ihren «Swiss Afternoon Tea» im Grand Hotel Les Trois Rois an. An diesem Event haben somit alle Besucher die Möglichkeit, den Afternoon Tea, den es zum 80. Geburtstag der Queen gab, zu degustieren.

Der harte Weg zur royalen Butlerin

Schon in ihren jungen Jahren wollte Zita Langenstein Butlerin werden. Die Faszination für die britische Königsfamilie wurde ihr von ihrer Mutter in die Wiege gelegt. 1981 bewarb sich die Innerschweizerin zum ersten Mal für die renommierte Butler-Schule in London, bei der sie abgelehnt wurde.

Auch in den Folgejahren hagelte es Absagen, da damals noch keine Frauen in die Butler-Schule aufgenommen wurden. Erst im 2005 wurde sie als erste Schweizer Frau an der renommierten Butler-Schule in London zugelassen.

The «Swiss Afternoon Tea»

Im Rahmen ihrer Abschlussprüfung der Butler-Schule kreierte sie ihren eigenen Schweizer Afternoon Tea. Die Idee hatte jedoch ihr Mann, gesteht sie: «Mein Mann hatte die Idee des «Afternoon Tea Swiss Style». Diese kam sehr gut an und hat den ersten Preis gewonnen».

Die traditionellen Scones, Sandwiches oder Teesorten hat sie kurzerhand durch ausgewählte Schweizer Spezialitäten ausgetauscht. Dank ihres Erfolgs in der Butler-Schule in London durfte sie den «Swiss Afternoon Tea» am 80. Geburtstag von Queen Elizabeth II servieren. Auch heute noch möchte die Queen die Schweizer Version des Afternoon Teas regelmässig geniessen «sie ist ziemlich Fan davon», verrät Zita Langenstein stolz.

Der «Swiss Afternoon Tea» war Langensteins Sprungbrett in das britische Königshaus. Seitdem durfte sie unter anderem auch an den Hochzeiten von Prinz William und Herzogin Kate, wie auch an der von Prinz Harry und Herzogin Meghan die Gäste bedienen.

Zu diesen Veranstaltungen sagt sie glücklich: «Das sind schon riesige Geschichten, sicher eines der grössten Highlights in meinem Leben». Trotz der zahlreichen Einsätze im britischen Königshaus, wohnt die Innerschweizerin auch heute noch in der Schweiz.

Mehr über die Butlerin der Queen gibt es stündlich ab 19:40 Uhr in Telebasel Glam vom 21. Januar 2020.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*