Featured Video Play Icon
Baselland

Abfallcontainer, Wahlplakat und Gartenhaus brennen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es im Baselbiet zu mehreren Brandfällen. Personen wurden keine verletzt, aber es entstand Sachschaden.

An der Bahnhofstrasse in Aesch entstand kurz nach 23:00 Uhr, in einem Abfallcontainer ein Schwelbrand. Am Prattler Rütiweg entstand derweil kurz nach Mitternacht in der Aussenisolation im Eingangsbereiches eines Einkaufscenters ein Schwelbrand. In Oberwil geriet indes an der Amselstrasse kurz nach 01:00 Uhr, ein Kunststoffabfallcontainer in Vollbrand.

Auch in Füllinsdorf brannte es: An der Rheinstrasse wüteten kurz nach 01:30 Uhr Falmmen in einem Abfalleimer. An der Gitterlistrasse in Liestal brannte kurz vor 4.00 Uhr, ein Wahlplakat. In Muttenz fing am Rosenweg kurz vor 8.00 Uhr, ein Gartenhaus in Brand.

Nach den entsprechenden Meldungen an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft konnten die aufgebotenen Feuerwehren die jeweiligen Brände rasch löschen, wie die Behörden Mitteilen. Personen wurden keine verletzt; es entstand Sachschaden. Die Brandursachen stehen noch nicht fest und sind Gegenstand von laufenden Ermittlungen.

1 Kommentar

  1. Bitte Feuerwerke Abschaffen ! Mein Balkon hat beinahe auch gebrannt weil es Menschen gibt die solche Feuerwerke nicht anfassen sollten ! Was soll bitte noch passieren bis man endlich einsieht das es verboten gehört ? Muss unser Basler Zoo auch noch brennen ?Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*