Featured Video Play Icon
Die Basler jubeln über ihr 3:1 im siebten Spiel der Playoffs. (Bild: Keystone)

Basel

Leaderposition mit Doppelsieg untermauert

Das Basler Unihockeyteam sichert sich die Tabellenführung und startet mit einer guten Ausgangslage ins neue Jahr. Telebasel blickt auf die Saison 2019 zurück.

Das Basler Unihockey Team Basel Regio startet mit einer guten Ausgangslage in das neue Jahr. Momentan befinden sich die Basler nach einem Doppelsieg auf dem 1. Platz der Nationalliga B.

Wünschenswerter Start ins 2019

Die Herren des UBR konnten sich mit einem 7:2-Sieg gegen die Red Devils aus Altendorf den ersten Erfolg im Jahr 2019 sichern. Danach verstärkte sich das Team mit weiteren Spielern, sicherte sich wichtige Punkte und qualifiziert sich souverän mit dem zweiten Platz für die Playoffs.

Dort erreichte der UBR sogar die Aufstiegsspiele für die Nationalliga A. Doch den Aufstieg verpasst das Team in der Best-of-7-Serie knapp.

Positivität überwiegt

Das Team des Finnischen Trainers Antti Peiponen erreichte auch in diesem Jahr den Einzug in den Cup. Doch die Basler Cup-Kampagne endete bereits im Viertelfinal  gegen Zug United mit einer knappen Niederlage.

Trotzdem blieb man aus Basler Sicht stets positiv und zeigt in der Meisterschaft eine solide Leistung. Somit steht man am Ende des Jahres auf dem ersten Platz und startet mit einer wünschenswerten Situation ins neue Jahr.

Mehr zum Thema sehen Sie im Telebasel Sport vom 31. Dezember 2019 um 18:30 Uhr und ab 19 Uhr stündlich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*