International

Britische Regierung veröffentlicht Elton Johns Adresse

Die britische Regierung veröffentlichte aus Versehen die Adressen der diesjährigen Medaillen-Träger. Unter ihnen sind Promis wie Elton John.

Fauxpas bei der britischen Regierung. Mit der Liste der Personen, welche in diesem Jahr die Auszeichnung «New Years Honours» erhalten, wurden auch die Adressen im Internet veröffentlicht. Unter den Geehrten finden sich Politiker, Prominente und hohe Beamte der Polizei. Dies berichtet «CNN».

So standen unter anderem die Pop-Legende Elton John, Sängerin Olivia Newton-John oder James-Bond-Regisseur Sam Mendes. Über 1000 Leute werden im kommenden Jahr mit einer Medaille geehrt.

Ein Sprecher der britischen Regierung entschuldigte sich, bei der Veröffentlichung habe es sich um einen Fehler gehalten. Die Liste sei so schnell wie möglich wieder vom Netz genommen werden. Die Verantwortlichen untersuchen nun, wie es zum Fehler kam. Elton John scheint sich trotz des Fauxpas über die Ehrung zu freuen. Auf Twitter schreibt er zur Auszeichnung: «Ich fühle mich geehrt.»

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*