Featured Video Play Icon
Basel

Diese Spieler könnten den FCB 2020 verlassen

Jonas Omlin, Eray Cömert oder Omar Alderete sind bei europäischen Topclubs heiss begehrt. Wohin könnten sie 2020 wechseln?

Das FCB-Kader in dieser Saison ist geprägt von vielen talentierten Spielern. Dies ist auch anderen Vereinen in Europa aufgefallen. Telebasel blickt auf drei potenzielle FCB-Abgänge und deren geeignete «Abnehmer».

Jonas Omlin ist dabei der wahrscheinlichste Abgang im nächsten Sommer. Der beste Torwart der Super League könnte viele Vereine einer europäischen Top-Liga sofort verstärken und bringt alles mit, was ein internationaler Spitzentorwart haben sollte.

Jonas Omlin könnte Topverein helfen

Der Obwaldner ist ein extrem starker Rückhalt für Marcel Kollers Mannschaft. Er ist zu grossen Teilen mitverantwortlich, dass der FCB in der Hinrunde nur wenige Gegentore kassiert hat. Bereits in vergangen Monaten wurde Jonas Omlin mit Olympique Marseille oder dem FC Augsburg in Verbindung gebracht.

Geeignete Vereine: Arsenal, FC Schalke 04, Olympique Marseille, Atalanta Bergamo                                                                                                                      Wechselwahrscheinlichkeit: 65%

Seine starken Leistungen könnten aus FCB-Sicht leider zu einem Abgang im Sommer führen. Mit dem FC Arsenal und Schalke 04 könnten zwei Vereine aus einer europäischen Topliga die Dienste Omlins ab 2020 in Anspruch nehmen.

Omlin zu Traditionsvereinen?

Arsenal, der Londoner Traditionsclub ist momentan abgeschlagen im Tabellenmittelfeld der Premier League anzutreffen und die Zukunft des Torwarts Bernd Leno ist ungewiss.

Über Alexander Nübels Abgang bei Schalke in Gelsenkirchen wird ebenfalls bereits gemunkelt. Der Schalke-Torwart könnte Königsblau bald verlassen. Leno und Nübel wird ein Interesse Bayern Münchens nachgesagt. Jonas Omlin würde somit die Lücken in London oder in Gelsenkirchen schliessen.

Mit Olympique Marseille und Atalanta Bergamo werden zwei Vereine als Omlin-Abnehmer vermutet, die im Moment in den Top 5 ihrer Liga platziert sind. Jonas Omlin könnte die Antwort auf die vielen Gegentore der sonst so überzeugenden Mannschaften sein.

Omar Alderete bringt alle Voraussetzungen mit

Der Paraguayer ist auf dem Papier der perfekte Innenverteidiger: 188 cm gross, stark in Zweikampf- und Stellungsspiel und enorm abgeklärt. Kein Wunder, wurde er bereits mit Vereinen wie Juventus Turin in Verbindung gebracht.

Geeignete Vereine: Juventus Turin, FC Sevilla, FC Valencia, Borussia Dortmund                                                                                                                                              Wechselwahrscheinlichkeit: 55%

Mit  23 Jahren ist Omar Alderete noch sehr jung, hat aber genug Erfahrung, um einer neuen Herausforderung gewachsen zu sein. Ein Wechsel in die spanische La Liga würde schon der vertrauten Kultur wegen Sinn machen. Der Südamerikaner würde sich in Spanien schnell einleben. Bei renommierten Vereinen wie Valencia oder Sevilla wäre Alderete bald Stammspieler.

Eray Cömerts Aufstieg bleibt nicht unbemerkt

Eray Cömert ist mittlerweile nicht mehr aus der FCB-Defensive wegzudenken. Der 21-Jährige spielt jetzt schon wie ein internationaler Routinier. Das schwächelnde Arsenal London bekundete bereits im letzten Winter Interesse an Cömert.

Geeignete Vereine: Hoffenheim, Augsburg, AC Milan, Arsenal                                                                                                                                                                              Wechselwahrscheinlichkeit: 50%

Mit der AC Milan könnte ein weiterer Traditionsclub aus einer Topliga die Dienste des Innenverteidigers gebrauchen. Die Defensive der «Rossoneri» sorgte erst kürzlich bei der 0:5-Niederlage gegen Atalanta für alles andere als positive Schlagzeilen. In der Bundesliga wäre Cömert ebenfalls bei vielen Adressen sofortiger Stammspieler.

Potenzielle Abgänge im Januar bleiben zwar unwahrscheinlich, aber im kommenden Sommer könnte es gut sein, dass sich Basel mit zahlreichen Verantwortlichen einiger europäischer Topclubs abgeben muss, die ein Auge auf die Leistungen der FCB-Schlüsselspieler geworfen haben.

4 Kommentare

  1. Nübel soll Schalke verlassen. Der abgang im sommer ist fixx. Aber schalke hat shon einen nachfolger. Weshalb also omlin? Arsenal hat leono. Der bleibt. Und augsburg hat auch einen neuen goali geholt. Diese gerüchte sind quatsch! Bitte besser informierenReport

  2. Geeignete Vereine für Omlin? Arsenal hat Leno. Schalke Nübel oder Schubert. Augsburg hat wegen Omlins Absage einen anderen Goalie geholt. Weshalb sollten diese Vereine Omlin holen? Einfach mal spekulieren ohne fundierte Kenntnisse… nicht lesenswert.
    Ps. Schalke hat bereits bekannntgegeben, dass Nübel den Klub im Sommer verlässt. Euer Beitrag sollte also angepasst werden…Report

  3. Ist immer das selbe,kommt der FCB langsam in Fahrt,gehen viele gute Spieler,ich hoffe das in der oberen Etage die Spieler behalten zu können, sonst fängt es wieder von vorne an, gute Spieler suchen, und bis es wieder passt, hoffe das nicht gleich alle gehen.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel