Charles Leclerc verlängerte seinen Vertrag mit Ferrari vorzeitig bis 2024. (Bild: Keystone)
International

Leclerc verlängert bei Ferrari bis 2024

Charles Leclerc verlängert vorzeitig bei Ferrari. Der 22-Jährige hat einen Vertrag bis 2024 unterschrieben.
Der Formel-1-Rennstall Ferrari verlängert den Vertrag mit seinem monegassischen Fahrer Charles Leclerc (22) vorzeitig bis zum Ende der Saison 2024.
Leclerc beendete in diesem Jahr seine erste Saison bei Ferrari als starker Vierter der WM-Wertung. Er klassierte sich dabei einen Platz vor dem vierfachen Weltmeister und Teamkollegen Sebastian Vettel, der noch bis Ende des Jahres 2020 an die Scuderia gebunden ist.

Leclerc gelangen in Belgien und Italien zwei Saisonsiege, zudem schaffte er mit sieben Pole Positions so viele wie kein anderer Formel-1-Fahrer 2019. Sein Debüt in der Formel 1 hatte Leclerc 2018 im Sauber-Team gefeiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*