Featured Video Play Icon
Telebasel Kitchen Stars vom 20. Dezember 2019: Anisbrötchen von Alain Schmidlin.

Baselland

Feine Anisbrötchen

Chef Patissier Alain Schmidlin vom Restaurant Schloss Bottmingen bereitet für Kitchen Stars feine Anisbrötchen zu. Hier gibt's das Rezept dazu.

Alain Schmidlin ist Chef Patissier im Restaurant Schloss Bottmingen. Das Restaurant ist mit 15 Gault Millau-Punkten ausgezeichnet.

Für die Sendung Kitchen Stars bereitet er Anisbrötchen zu. Das Rezept ergibt circa 20 Stück.

Die Anisbrötchen

Dafür braucht es:

  • 500 g Puderzucker
  • 5 Eier (220 g)
  • 4 g Salz
  • 10 g Anis
  • 500 g Mehl

Den gesiebten Puderzucker, die Eier und das Salz in eine Rührmaschine geben und 10 Minuten lang aufschlagen, bis die Masse luftig und schaumig ist.

Währenddessen den Anis kurz in einer Bratpfanne rösten.

Wenn die 10 Minuten vorbei sind, das Mehl und den gerösteten Anis zu der Ei-Zucker-Masse geben. Das Ganze kurz in der Maschine weiter mischen.

Den Teig aus der Maschine nehmen und auf einer bemehlten Fläche von Hand kneten. Den Teig in einen Behälter geben und gut mit einer Klarsichtfolie einpacken. 10 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Mehl auf einer Fläche verteilen und den Teig auf eine Dicke von circa 1 cm auswallen. Mehl auf den Teig geben. Mit einem Stempel und einer Ausstechform die Brötchen ausstechen. Danach auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Die Anisbrötchen für ungefähr 20 Stunden trocknen lassen. Sie sollten oben hart und in der Mitte noch ein wenig weich sein.

Den Ofen auf 160°C Umluft vorwärmen und die Anisbrötchen für circa 15 Minuten bei Umluft backen.

Die Anisbrötchen sind einen Monat lang in einer Gutzidose haltbar.

Guten Appetit!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zum Herunterladen:
Rezept: Anisbrötchen

Was geschah bisher