(Bild: Keystone)
Basel

Dufry gewinnt Konzession für Geschäfte am Flughafen Singapur

Dufry hat eine neue Konzession am Flughafen Singapur Changi gewonnen. Der Duty-Free-Shop-Betreiber wird insgesamt vier neue Geschäfte betreiben.

Die vier neuen Geschäfte befinden sich in der Abflughalle des Terminals 2 und haben eine Gesamtverkaufsfläche von 563 Quadratmetern, wie Dufry am Freitag mitteilte. Die Geschäfte würden ab März 2020 sukzessive eröffnet.

Die neuen Süsswarengeschäfte würden unter dem «Sweet Garden»-Konzept betrieben. Dieses schliesse auch eine Vielzahl digitaler Elemente für die «Maximierung des Kundenerlebnisses» ein, heisst es in der Mitteilung.

Dufry betreibt bereits seit mehr als 20 Jahren diverse Markengeschäfte am Flughafen Singapur Changi, der jährlich über 65 Millionen Reisende zählt. Die neuen Konzessionsverträge unterstrichen auch den Schwung der Asiendivision von Dufry. Das Unternehmen erinnert dabei an die neuen Verträge im australischen Perth oder am neuen Bahnhof in Hongkong.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*