An der Ahornstrasse in Bergdietikon kam es am Montag zu einem tödlichen Unfall. (Bild: Screenshot Google Streetview)
Schweiz

89-Jährige wird von 93-Jährigen überfahren und stirbt

Ein 93-Jähriger Autolenker überfuhr am Montag in Bergdietikon eine 89-Jährige Frau. Die Seniorin erlag ihren Verletzungen.
Bei einem Verkehrsunfall hat ein 93-jähriger Autolenker am Montag in Bergdietikon AG eine 89-jährige Fussgängerin tödlich verletzt. Die Aargauer Kantonspolizei nahm dem Rentner den Führerausweis vorläufig ab.

Zum Unfall kam es kurz nach 12:00 Uhr in der Ahornstrasse. Der Schweizer Autolenker übersah gemäss Polizeiangaben beim Manövrieren in dieser Quartierstrasse die Fussgängerin. Sie verstarb trotz sofortiger Rettungsmassnahmen durch Ersthelfer und der Sanität auf der Unfallstelle.

Die Staatsanwaltschaft hat zur Klärung der genauen Unfallursache ein Verfahren eingeleitet.

1 Kommentar

  1. Man sollte Ärzte welche solchen Greisen noch eine Fahrerlaubnis erteilen im Schadenfall mit ihrem Privatvermögen haftbar machen. Morgen wären 30% weniger Verkehr zu gewärtigen! Aber eben!
    Reto KellerReport

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*