Kevin Mbabus Wolfsburg stellte Breel Embolo und Mönchengladbach ein Bein. (Bild: Keystone)
International

Trotz Embolos Tor verliert Gladbach die Tabellenführung

Das Tor von Breel Embolo reicht Borussia Mönchengladbach nicht zu Punkten. Durch das 1:2 verlieren die Gladbacher die Tabellenführung an den RB Leipzig.

Es war keine gute Woche für Borussia Mönchengladbach: Drei Tage nach dem bitteren Ausscheiden in der Europa League musste die Mannschaft von Marco Rose die Tabellenführung in der Bundesliga an den RB Leipzig abgeben. Maximilian Arnold erzielte in der Nachspielzeit den Siegtreffer für die stark aufspielenden Wolfsburger.

Auf die erste Führung von Wolfsburg konnte Mönchengladbach, das auf den gesperrten Denis Zakaria verzichten musste, noch unmittelbar reagieren. Keine zwei Minuten nach dem Treffer von Xaver Schlager schlug Breel Embolo in der 15. Minute zurück. Der Schweizer Internationale erzielte volley mit dem Innenrist seinen sechsten Saisontreffer. Damit hat er schon nach 15 Runden eine bessere Torausbeute als in den letzten vier Saisons.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel