Schweiz

Ski Alpin im Ticker: Parallel-Slalom der Damen in St. Moritz

In St. Moritz steigt der erste Parallel-Slalom der Saison. Verfolgen Sie das Rennen im Ticker.
Finale: VLHOVA Petra SVK gegen SWENN LARSSON Anna SWE

Die Schwedin startet gut und ist auch lange vorne. Es wird eng. Die angeschlagenen Petra Vlhova gewinnt um zwei Hundertstelsekunden.

kleine Final: HROVAT Meta SLO gegen GRITSCH Franziska AUT

Gritsch kann aufholen und sich durchsetzen. Die Österreicherin macht den dritten Platz in St.Moritz.

um Platz 5: ST-GERMAIN Laurence CAN gegen BRIGNONE Federica ITA

Auch Brignone hängt an und stürzt, doch sie hat sich zum Glück nicht verletzt. Die Kanadierin gewinnt den fünften Platz.

um Platz 7: HAVER-LOESETH Nina NOR gegen BUCIK Ana SLO

Bucik hängt an und dies ist der siebte Rang für Nina Haver-Loseth.

Halbfinale: SWENN LARSSON Anna SWE gegen GRITSCH Franziska AUT

Anna Swenn-Larsson gegen Petra Vlhova heisst der grosse Final von St. Moritz. Gritsch stürzt.

kleines Halbfinale: BUCIK Ana SLO gegen BRIGNONE Federica ITA

Bucik scheidet nach einem schlechten Start aus. Brignone fährt um Platz 5.

Halbfinale: VLHOVA Petra SVK gegen HROVAT Meta SLO

Meta Hrovat macht einen Fehler und dies ist der Sieg für die Slowakin. Die erste Finalistin steht.

kleines Halbfinale: ST-GERMAIN Laurence CAN gegen HAVER-LOESETH Nina NOR

Hier geht es um die Plätze 5-8. Laurence St-Germain wird um die Plätze 5 und 6 fahren.

GRITSCH Franziska AUT gegen BRIGNONE Federica ITA

Die letzte Halbfinalistin heisst: Franziska Gritsch. Federica Brignone verliert dieses Duell wegen eines missglückten Sprung.

BUCIK Ana SLO gegen SWENN LARSSON Anna SWE

Anna Swenn-Larsson wird ihrer Favoritenrolle gerecht.

HROVAT Meta SLO gegen HAVER-LOESETH Nina NOR

Die jüngere Athletin kann sich gegen die routinierte Norwegerin durchsetzen.

Viertelfinale: VLHOVA Petra SVK gegen ST-GERMAIN Laurence CAN

Die Slowakin gewinnt auch diesen Lauf klar. Die erste Halbfinalistin steht.

BRIGNONE Federica ITA gegen DANIOTH Aline SUI

Auch die letzte Schweizerin ist aus dem Rennen ausgeschieden. Brignone ist die letzte Viertelfinalistin.

GRITSCH Franziska AUT gegen BASSINO Marta ITA

Gritsch kann trotz Problemen noch siegen. Die Wendy Holdener Bezwingerin verliert im Achtelfinal.

SWENN LARSSON Anna SWE gegen CURTONI Irene ITA

Irene Curtoni bleibt mit dem Arm am Tor hängen und scheidet aus.

DUERR Lena GER gegen BUCIK Ana SLO

Auch Lena Duerr bleibt knapp im Achtelfinal hängen.

HAVER-LOESETH Nina NOR gegen TRUPPE Katharina AUT

Truppe startet besser und kann diesen guten Start am Schluss nicht mehr ganz Nutzen. Sie verliert um zwei Hundertstelsekunden.

HROVAT Meta SLO gegen ALPHAND Estelle SWE

Ein spannendes Duell zweier jungen Athletinnen. Am Ende ist es Hrovat die sich durchsetzen kann.

ACKERMANN Christina GER gegen ST-GERMAIN Laurence CAN

Die Kanadierin gewinnt das Kopf an Kopf Rennen um sieben Hundertstelsekunden.

Achtelfinale: VLHOVA Petra SVK gegen LYSDAHL Kristin NOR

Vlhova entscheidet das Duell mit grossem Vorsprung sich.

TKACHENKO Ekaterina RUS gegen DANIOTH Aline SUI

Es ist doch noch eine Schweizerin dabei!! Danioth holt den Rückstand auf und gewinnt das Duell.

HILZINGER Jessica GER gegen RIGNONE Federica ITA

Hilzinger bleibt bei den letzten Toren hängen und scheidet aus.

GRITSCH Franziska AUT gegen HECTOR Sara SWE

Hector reicht es um zwei Hundertstelsekunden nicht.

BASSINO Marta ITA gegen WENDY Holdener SUI

Wendy Holdener scheitert im Sechzehntelfinal um drei Zehntelsekunden.

CURTONI Irene ITA gegen LIENSBERGER Katharina AUT

Die beiden liefern ein Kopf an Kopf Rennen. Die Italienerin siegt im Duell.

SWENN LARSSON Anna SWE gegen DUBOVSKA Martina CZE

Die schwedische Favoritin hat trotz Problemen genügen Vorsprung.

O BRIEN Nina USA gegen BUCIK Ana SLO

Auch dieses Mal entscheidet Bucik das Duell für sich.

DUERR Lena GER gegen GOGGIA Sofia ITA

Die Technikerin kann die Speedfahrerin um zwei Hundertstelsekunden schlagen.

SCHMOTZ Marlene GER gegen TRUPPE Katharina AUT

Das gibt eine knappe Geschichte. Truppe kann den Rückstand aufholen und qualifiziert sich.

GUEST Charlie GBR gegen HAVER-LOESETH Nina NOR

Die Norwegin gewinnt dieses Duell klar überlegen.

HOLTMANN Mina Fuerst NOR gegen ALPHAND Estelle SWE

Alphand bringt das Ding mit grossem Vorsprung nach Hause.

HROVAT Meta SLO gegen STOFFEL Elena SUI

Stoffel holt noch gut auf, aber am Schluss reicht es ihr doch klar nicht.

ANDO Asa JPN gegen ST-GERMAIN Laurence CAN

Die Kanadierin nutzt ihren grossen Vorsprung, aber am Schluss sind es nur noch neun Hundertstel.

ACKERMANN Christina GER gegen FERK Marusa SLO

Ackermann fährt souverän ins Ziel ein.

LYSDAHL Kristin NOR gegen CHABLE Charlotte SUI

Der grosse Fehler im Flachteil ärgert Chable. Es wäre deutlich mehr drin gewesen.

VLHOVA Petra SVK gegen JELINKOVA Adriana NED

Die Slowakin entscheidet das Duell klar für sich.

TKACHENKO Ekaterina RUS gegen DANIOTH Aline SUI

Die Schweizerin muss sich in diesem Lauf mit +0.36 klar geschlagen geben.

HILZINGER Jessica GER gegen RIGNONE Federica ITA

Das nächste knappe Duell entscheidet die Deutsche für sich.

GRITSCH Franziska AUT gegen HECTOR Sara SWE

Auch dieses Duell ist knapp. Entscheiden tut es die Österreicherin.

BASSINO Marta ITA gegen WENDY Holdener SUI

Das erste knappe Duell. Holdener muss sich noch steigern, aber hat noch gute Chancen.

CURTONI Irene ITA gegen LIENSBERGER Katharina AUT

Die Österreicherin holt ihren anfänglichen Rückstand noch auf und kommt zuerst im Ziel an.

SWENN LARSSON Anna SWE gegen DUBOVSKA Martina CZE

Swenn Larsson kommt mit einer klaren Führung im Ziel an.

O BRIEN Nina USA gegen BUCIK Ana SLO

Bucik entscheidet das Duell für sich.

DUERR Lena GER gegen GOGGIA Sofia ITA

Der klaren Favoritin unterfahren zu viele Fehler. Sofia Goggia wird mit einer halben Sekunde Vorsprung in den Rerun gehen.

SCHMOTZ Marlene GER gegen TRUPPE Katharina AUT

Katharina Truppe kommt mit ein bisschen mehr als einem Zehntel Rückstand im Ziel an.

GUEST Charlie GBR gegen HAVER-LOESETH Nina NOR

Am Ende ist es eine klare Sache. Die Norwegin geht mit einer halben Sekunde Vorsprung in den Rerun.

HOLTMANN Mina Fuerst NOR gegen ALPHAND Estelle SWE

Viel Risiko bei beiden im Spiel am Ende wird die Schwedin dafür belohnt.

HROVAT Meta SLO gegen STOFFEL Elena SUI

Die Schweizerin kann gut mithalten. Sie kommt +0.22 später im Ziel an.

ANDO Asa JPN gegen ST-GERMAIN Laurence CAN

Auch Laurence St-Germain wird mit Maximalvorsprung starten.

ACKERMANN Christina GER gegen FERK Marusa SLO

Ackermann schlägt Werk um 3 Zehntelsekunden.

LYSDAHL Kristin NOR gegen CHABLE Charlotte SUI

Auch die Schweizerin bringt den ersten Lauf nicht runter.

Sechzehntelfinale: VLHOVA Petra SVK gegen JELINKOVA Adriana NED

Die angeschlagene Petra Vlhova siegt deutlich, die Niederländerin bringt den Lauf nicht runter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*