Starker Wind zwingt die Organisatoren in Val d'Isère zu Umstellungen. (Archivbild: Keystone)
International

Slalom der Männer in Val d’Isère auf Sonntag verschoben

Der Weltcup-Slalom der Männer in Val d'Isère ist abgesagt. Er soll am Sonntag auf Kosten des Riesenslaloms stattfinden.

Wind und Schnee haben das Weltcup-Programm der Männer in Val d’Isère erneut durcheinander gewirbelt. Der Slalom vom Samstag wurde nach mehreren Verschiebungen abgesagt und auf Sonntag verschoben. Der 1. Lauf ist um 9.30 Uhr angesetzt, der zweite um 12.30 Uhr.

Zum Opfer fällt dem Wetter in den französischen Alpen damit der Riesenslalom, der am Mittwoch bereits im Tausch mit dem Slalom vom Samstag auf den Sonntag verlegt worden war. Wie die FIS mitteilte, soll er er im Saisonverlauf nachgeholt werden. Wann und wo, ist noch offen.

Böen mit spitzen bis zu 100 km/h sowie schlechte Sicht verhinderten am Samstag ein reguläres Rennen. Dass am Sonntag der Slalom dem Riesenslalom vorgezogen wird, kommt dem Schweizer Team gelegen. Mit Daniel Yule (Startnummer 2) und Ramon Zenhäusern (5) gehören zwei Athleten von Swiss-Ski zwischen den eng gesteckten Toren zu den Siegesanwärtern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel