Mohamed Salah Torschütze bei Liverpools Sieg gegen Watford. (Keystone)
International

Liverpool stellt Premier-League-Rekord auf

Mit 16 Siegen in 17 Spielen bei einem Unentschieden ab Saisonbeginn stellt der FC Liverpool einen Rekord in der Premier League auf.

Hatte Liverpool mit Schlusslicht Watford seine Mühe, liess Verfolger Leicester City daheim gegen Aufsteiger Norwich City, den Vorletzten der Tabelle, sogar Punkte liegen. Der Überraschungsmeister von 2016, der aus den letzten acht Meisterschaftsspielen das Punktemaximum geholt hatte, kam nicht über ein 1:1 hinaus, sodass Liverpools Vorsprung auf zehn Punkte angewachsen ist. Leicester drängte in der zweiten Halbzeit auf den Sieg, aber allein der Liga-Topskorer Jamie Vardy vergab mehrere gute Möglichkeiten.

Mit den 49 Punkten aus den ersten 17 Partien ist Liverpool nunmehr alleiniger Rekordhalter in der 1992 eingeführten Premier League. Vor zwei Jahren hatte der nachmalige Meister Manchester City die Saison mit 15 Siegen und einem Remis begonnen.

Schlusslicht Watford wehrte sich heftig gegen die zehnte Saisonniederlage. Die Mannschaft aus dem Londoner Vorort geriet durch einen unhaltbaren Schlenzer von Mohamed Salah nach 38 Minuten in Rückstand, hatte daneben aber die besten zwei Chancen der ersten Halbzeit. Salah stellte Liverpools Sieg mit dem 2:0, seinem neunten Meisterschaftstor der Saison, erst in der 90. Minute sicher.

Xherdan Shaqiri stand zum zweiten Mal in einem Wettbewerbsspiel dieser Saison in Liverpools Startformation. Kurz nach der Pause gab er das Zuspiel auf Sadio Manés vermeintliches 2:0. Der Schiedsrichter annullierte das Tor nach VAR-Konsultation wegen eines Offsides. Nach 70 Minuten wurde er von Trainer Jürgen Klopp ausgewechselt.

Telegramme und Rangliste

Liverpool – Watford 2:0 (1:0). – Tore: 38. Salah 1:0. 90. Salah 2:0. – Bemerkungen: Liverpool bis 70. mit Shaqiri.

Burnley – Newcastle United 1:0 (0:0). – 17’798 Zuschauer. – Tor: 58. Wood 1:0. – Bemerkungen: Newcastle United mit Schär.

Chelsea – Bournemouth 0:1 (0:0). – 40’243 Zuschauer. – Tor: 84. Gosling 0:1.

Leicester City – Norwich City 1:1 (1:1). – Tore: 26. Pukki 0:1. 38. Krul (Eigentor) 1:1. – Bemerkungen: Norwich City ohne Drmic und Klose (beide verletzt).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel