Featured Video Play Icon
Basel geht aus – TV vom 14. Dezember 2019.
Basel

Gasthaus zur Sonne – Traditionslokal mit regionalen Gerichten

Das Gasthaus zur Sonne in Aesch hat eine jahrhundertealte Geschichte und setzt auf saisonale und möglichst regionale Gerichte.

Das Gasthaus zur Sonne in Aesch steht im alten Dorfzentrum, etwa auf halbem Weg zwischen der Tramschlaufe und dem Dorfrand bei Angenstein. Das Lokal mit Hotel wurde im 13. Jahrhundert zum ersten Mal erwähnt und sogar Napoleon soll seine Truppen hier einquartiert haben. 1988 wurde das Gasthaus von Familie Achermann übernommen, mittlerweile sind die beiden Töchter der Familie im Betrieb tätig.

Die Menükarte wechselt regelmässig. Küchenchef Serge Droesch lege Wert auf saisonale und möglichst regionale Gerichte. Beim Einkaufen kaufe er manchmal einfach worauf er gerade Lust habe. Im Restaurant hoffe er dann, dass seine Gäste die gleiche Lust verspürten. Seine Küche sei eine Mischung aus Schweizer Gerichten, mit manchmal französischen und auch italienischen Einflüssen. Auf der Karte sind insbesondere die verschiedenen Cordon Bleus und das Chateaubriand hervorzuheben.

Mehr Restaurant-Tipps aus der Region finden Sie in Basel geht aus – online.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*